Archive for the ‘Featured’ Category

 

Projekte

Green Deal-Forschung: Salzburg Research einer der Hauptakteure

Der „Green Deal“ ist Leitmotiv der EU für die kommenden Jahre. Eine Analyse der FFG zeigt, dass Salzburg Research bei Green-Deal-relevanter Forschung im Bundesland an der Spitze liegt.

more

Auszeichnung: Weltweit Platz 2 im Bereich KI/ML in 5G

Salzburg Research erreichte bei einer internationalen KI-Challenge Platz 2 unter über 900 teilnehmenden Teams.

more

Jahresrückblick und Weihnachtsaktion 2020

Unsere Highlights aus der Forschung 2020 und was wir mit unserer jährlichen Weihnachtsaktion bewegen können.

more

Erfolgreiche Rezertifizierung nach ISO 9001

Das Managementsystem der Salzburg Research ist seit 2008 nach ISO 9001 zertifiziert. Ende 2020 wurde das Zertifikat erfolgreich um weitere drei Jahre verlängert.

more

EventFant: Sichere Tagungen in Pandemie-Zeiten

Der Baby-Elefant wird digital: Der Smart Badge „eventFant“ soll für ausreichend Abstand zwischen Personen sorgen.

more

Mehr Sicherheit für Radfahrer/-innen durch intelligente Verkehrssysteme

Vernetzung und Automatisierung von Fahrzeugen bieten eine große Chance, auch die Sicherheit von Radfahrer/-innen zu erhöhen. Eine aktuelle Forschungsinitiative arbeitet an innovativen Technologien zum Schutz von verletzlichen Verkehrsteilnehmer/-innen.

more

Kulturfondspreise 2020: Auszeichnungen für MINT:labs

Das Projekt MINT:labs Science City Itzling wurde von der Stadt Salzburg mit dem Förderpreis für ein Kinder- und Jugendprojekt ausgezeichnet.

more

Herstellerunabhängige Robotersteuerung für Fertigung und Pflege

Autonome und kollaborative Roboter sind eine große Zukunftschance für Unternehmen wie auch als Logistikunterstützung in der Pflege. Die Komplexität der erforderlichen Programmierung sowie herstellerspezifische Schnittstellen stellen jedoch eine große Hürde dar. Ein österreichisches Konsortium unter der Leitung von Salzburg Research erarbeitet eine Open-Source-Lösung für vereinfachte Robotersteuerung: Aufgaben und Fähigkeiten sozialer und industrieller Roboter sollen dadurch einfacher übertragbar und kombinierbar werden.

Die Einsatzmöglichkeiten von autonomen Robotern klingen vielversprechend – in der Fertigung ebenso wie in der Pflege. Jedoch bremst die Komplexität der einsatzspezifischen Programmierung viele innovative Umsetzungsideen. Zudem erfordern anbieterspezifische Programmierschnittstellen für jedes Gerät und für jede Roboteraufgabe technisches Spezialwissen. Dies führt zu einer hohen Abhängigkeit und nicht selten zu einem Lock-in-Effekt in Bezug auf Hersteller und Marktsegment. Eine Plattform für den herstellerunabhängigen Austausch von Robotersteuerungsaufgaben und -prozessen soll dieses Dilemma lösen.

Plattform für herstellerunabhängigen Austausch von Robotersteuerungsaufgaben und -prozessen

Unabhängig vom Hersteller oder des Anwendungsbereichs führen Roboter oft sehr ähnliche Aufgaben aus: Ein typischer Roboter-Task in der Produktion ist das Heben, Transportieren und Platzieren von Gegenständen – eine Fähigkeit, die auch als Logistikunterstützung im Pflegebereich nützlich anwendbar ist. Andererseits haben soziale Roboter zunehmend kognitive Fähigkeiten wie Gestenerkennung oder die Interpretation von Emotionen und Stress – Fähigkeiten, die auch beim Einsatz kollaborativer Roboter im betrieblichen Umfeld immer wichtiger werden.

Kernelement dieser Plattform ist daher die Trennung von Task Design, Konfiguration und Implementierung. Fähigkeiten sollen so Roboter-übergreifend und in verschiedenen Domains nutzbar werden – gegenseitige Inspiration nicht ausgeschlossen. Zum Testen können die Roboter-Fähigkeiten auch als Simulation auf digitalen Zwillingen ausgeführt werden.

Das Forschungsvorhaben ROBxTASK wird vom BMK im Programm „IKT der Zukunft“ gefördert.

Feldtest: „ILSE“ hält die Generation 55+ fit

Mit Bewegung lässt sich Gesundheit bis ins hohe Alter erhalten. Die Ergebnisse aus einem umfangreichen Feldtest zeigen: Das Techologie-gestützte System „Fit mit ILSE“ wirkt.

more

Erstklassiges KI-Know-how für Kommunikationsnetze

Das Forscherteam der Salzburg Research konnte mit Hilfe von neuronalen Netzen die Latenz in Kommunikationsnetzen mit einem mittleren Fehler von 1,95 % vorhersagen.

more

Neue Publikation: Digital Twins im Anlagen-Lebenszyklus

Eine Zusammenstellung von wichtigen konzeptionellen Grundlagen von Digital Twins im Anlagen-Lebenszyklus und Beispiele für deren Anwendung und Nutzung in der industriellen Praxis. more

Video: Wertschöpfung im Zeitalter der Digitalisierung

Das Projekt KMU4.0 (Interreg Bayern-Österreich 2014-2020) lud im Oktober zu einer Lernexkursion ins proto_lab an der TH Rosenheim. Der Live-Stream steht nun zum nachträglichen Anschauen zur Verfügung.

more

Game Changer brauchen effiziente Kommunikation

Die Fahrgast-Interaktion ist als wichtiger Eckpunkt in der Forschungsarbeit zu automatisierten Fahrzeugen.

more

Forschungsergebnisse für eine zielgerichtete Planung des Radverkehrs

Um Maßnahmen nach dem tatsächlichen Bedürfnis von RadfahrerInnen planen zu können, braucht es aktuelle Entscheidungsgrundlagen. Die Identifikation von unterschiedlichen Fahrrad-Typen sowie ein Fahrrad-Dashboard sollen helfen.

more

9. Oktober 2020: Lange Nacht der Forschung DIGITAL

2020 findet die Lange Nacht der Forschung erstmals digital statt. Auch Salzburg Research gibt digitale Einblicke in aktuelle Forschungsarbeit.

more

5G Exploration Space Salzburg

Die 5. Generation des Mobilfunks (5G) ist eine vielversprechende Technologie. Doch werden die versprochenen Eigenschaften überhaupt erreicht? In Salzburg startet eine 5G-Forschungsinfrastruktur zur Erprobung von Anwendungen und Produkten. more

Neuer Rekord bei der Charity Challenge 2020

Fast zweimal um den Erdball oder etwas weniger als 2.000  Marathondistanzen: so lange ist die Gesamtstrecke, welche 450 Teilnehmer/-innen  aus zehn Salzburger Unternehmen bei der diesjährigen Charity Challenge in drei Monaten unter ihre Laufschuhe gebracht haben. more

Best Paper Award

Best Paper Award für Wernher Behrendt und Violeta Damjanovic-Behrendt bei der 2020 IEEE Conference on Cognitive and Computational Aspects of Situation Management (CogSIMA).

more

Digitale Assistenz und kollaborative Robotik

Menschen in der Produktion sinnvoll unterstützen: Salzburg Research lud zu zwei Workshops rund um digitale Assistenzsysteme und kollaborative Robotik. Ein Nachbericht.

more

Neue App für urbane Nachhaltigkeit in Salzburg

Nachhaltigkeit ist einfach in den Alltag integrierbar. Die „Stadtmacherei Salzburg“ hilft dabei: Die kostenlose App zeigt die Vielfalt an Möglichkeiten, Tag für Tag nachhaltig zu handeln. Mit einer spielerischen Herangehensweise werden die Nutzerinnen und Nutzer motiviert und angeregt. Damit geht die App auch in der Vermittlung von Nachhaltigkeit neue Wege und holt das Thema aus der Verzichtsecke.

Die App vereint unterschiedlichste Angebote und Initiativen zu den Themen klimaneutrale Mobilität, lokaler Konsum und soziales Engagement. Über spannende Entdeckungstouren, Rätsel und Aktivitäten ermöglicht die App einen einfachen, spielerischen Zugang zur Nachhaltigkeit. Jeder CO2-freie Kilometer, jedes gewonnene Quiz, jeder abgeschlossene Wettbewerb bringt Herzschläge. Je höher die Anzahl an Herzschlägen, desto besser. Dann gibt es die Umsetzung eines großen gemeinsamen Stadtmacherei-Projektes. Zusätzlich werden viermal im Jahr Herzschlag-Sackerl verlost. Die sind gefüllt mit nachhaltigen Produkten und Erlebnissen, wie dem persönlichen Stadtbaum, Öffi-Tickets, Radservices, Gemüsekisterl von regionalen Bauern, Gratis-Eintritte für die Stadtmacher*innen samt Freunde oder Familie in die Stadt-Bäder, die Untersbergbahn, den Hellbrunner Wasserspielen u.v.m.

Die App wird im Rahmen der internationalen Forschungsinitiative „SimpliCITY“ mit den Städten Salzburg und Uppsala (Schweden) umgesetzt. Salzburg Research ist Konsortialführer und erforscht digitale Anreizinstrumente und -methoden, wie Menschen zur Nutzung derartiger Services angespornt werden können. Das generierte Wissen wird erprobt, evaluiert und EU-weit mit anderen Städten geteilt. Außer in Salzburg und Uppsala wird auch eine Umsetzung einer derartigen Regionalplattform in weiteren Städten in Österreich, Schweden und Finnland angestrebt. Die EU-Initiative wird gefördert im Programm JPI Urban Europe – Making Cities Work, finanziert von den jeweiligen Teilnehmerländern, in Österreich durch die FFG aus Mitteln des BMK.

www.stadtmacherei.at

Umfrage: Nachhaltigkeit in Smart Cities

Wir möchten mehr über Nachhaltigkeit in Smart Cities herausfinden. Dazu würden wir Sie gerne über Ihr nachhaltiges Verhalten in der Stadt Salzburg, nachhaltige urbane Mobilität und Ihre Einstellung zu Umweltschutz und sozialem Engagement befragen – unabhängig davon, ob Sie die Stadtmacherei-App benutzen oder nicht. Dauer: 10 Minuten.

Lust auf Laufen? Studienteilnehmerinnen gesucht!

Im Rahmen der Forschungsinitiative Digital Motion suchen wir für eine wissenschaftliche Studie Laufanfängerinnen und alle, die es werden wollen.

more

Salzburger Multimedia-Knowhow setzt kulturelles Erbe in Szene

Museumbesucher/innen tauchen virtuell in die Vergangenheit ein / Salzburg als Interreg-Projektschaltstelle more

Digibus®: Öffentlicher Demobetrieb in Koppl

Zwischen 10. August und 16. Oktober 2020 fährt der automatisierte Digibus® erstmals nach Fahrplan in einem öffentlichen Demobetrieb more

Umfrage: „Wandern fürs Herz“

Online-Umfrage über die Bedürfnisse der wanderbegeisterten Generation 50+. Teilnehmen und gewinnen! more

KMU: 7 Handlungsempfehlungen für die digitale Transformation

Digitale Technologien bieten Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten – auch für KMU. 7 konkrete Handlungsempfehlungen, wie Sie die digitale Transformation Ihres KMU erfolgreich meistern können.

more

Bitte abstimmen: Bike Quality für den VCÖ-Mobilitätspreis nominiert

„Bike Quality“ wurde in der Kategorie „Digitalisierung“ von einer Fachjury unter die besten fünf Projekte gereiht. Das Gewinnerprojekt wird im Publikumsvoting bestimmt. more

B2B-Plattform für Online-Zusammenarbeit

Forschungsergebnis: Europäische Forschungsinitiative unter der Leitung von Salzburg Research bietet Open Source Plattform-Software zum Management von Lieferketten. more

Umfrage: Potenzial von Radverkehrsdaten

Online-Umfrage zur aktuellen Verwendung und weiteren Potenzialen von Radverkehrsdaten. more

Probleme mit dem WLAN?

Ihre WLAN-Verbindung ist schnell überfordert oder reißt aus unerklärlichen Gründen immer wieder ab? Salzburg Research arbeitet an einem Werkzeug, das dabei helfen soll, Probleme drahtloser Kommunikation aufzuspüren. more

Making trifft Innovation: Neue Distancing Tools für Pandemie-Prävention

COVID-19 zeigt: das Einhalten von physischem Abstand ist wichtig . Wir sind auf der Suche nach Ideen, Prototypen oder Lösungen, um die Einhaltung von Abstand sozial akzeptiert und effektiv zu unterstützen.
more

Gegeneinander für ein Miteinander: Charity Challenge 2020

Salzburg Research läuft auch dieses Jahr wieder für den guten Zweck und fordert Findologic zum „Duell“ heraus. more

„Neue Holzwege“: Diese Innovationen für die Salzburger Holzwirtschaft haben gewonnen

Für den zweiten Ideenwettbewerb von Open Innovation Salzburg wurden insgesamt 140 Ideen für die Salzburger Holzwirtschaft eingereicht. Das sind die Gewinnerinnen und Gewinner. more

Prototyp: Diabetes-Selbstmanagementsystem

Der Prototyp des im Rahmen von POWER2DM entwickelten Diabetes-Selbstmanagement-Systems kann nun mit interessierten Unternehmen weiterentwickelt werden. more

Bike Quality: Fahrrad-Infrastruktur unter der Lupe

Mit „Bike Quality“ setzt Salzburg Research digitale Technologien ein, um die Bereiche mit dem größten Handlungsbedarf im Salzburger Radwegnetz zu identifizieren. more

Umfrage zur Zukunft der E-Mobilität auf zwei Rädern

Gestalten Sie die Zukunft der E-Mobilität auf zwei Rädern mit! Jetzt an der Umfrage teilnehmen und attraktive Preise gewinnen! more

Publikation: I Need Your Help! How to Establish a Support System for an AAL Pilot Region

Neue Publikation zum Thema Aufbau und Optimierung eines Supportsystems zum Einsatz in der AAL-Pilotregion fit4AAL more

Salzburger Innovation punktet bei 2 Minuten 2 Millionen

Nach zweijähriger Entwicklungsarbeit – u.a. mit Unterstützung von Salzburg Research – gewinnt ein junger Entrepreneur aus Salzburg Investoren. more

Bessere Entscheidungen durch Verkehrsdaten

Reale Floating-Car-Daten zur optimalen Verkehrsplanung in Tirol. more

Online-MINTwoch: Reise in die Forschungswelt

Salzburg Research und die Universität Salzburg laden jedes Monat zum „MINTwoch“ ein. Im Mai findet der MINTwoch online statt. more

Kostenloser Online-Kurs: Making Young Social Innovators

Lernen Sie, wie Sie junge Lernende darin schulen können, eine kreative und innovative Denkweise zu entwickeln, um soziale Probleme zu lösen. Jetzt anmelden! more

3D-Crowdprinting gegen Covid-19

„Crowdprinting“ am 3D-Drucker für Gesichtsschutzschirme zum Schutz gegen Covid-19. more

1. Platz für „Peyeoneer“ beim Social Hackathon

Eva Hollauf und ihr Team an der FH Salzburg gewannen mit ihrer Idee zu „Peyeoneer“ beim diesjährigen Social Hackathon. more

Online-Bewegungsprogramm speziell für die Generation 55+

Salzburg Research und Partner stellen Teile eines sportwissenschaftlich fundierten und speziell für die Generation 55+ entwickelten Bewegungsprogramms online zur Verfügung. more

Unsere Erreichbarkeit

Information für unsere Kund/-innen und Partner/-innen zu unserer Erreichbarkeit im Rahmen der COVID-19-Maßnahmen. more

Inklusiver Tourismus im alpinen Raum

Tourismus für Alle! Menschen sollen unabhängig von umweltbedingten, körperlichen und anderen Hürden in die Natur eintauchen können. more

Forschung für das digitale Sporterlebnis

Kann uns der Ski von morgen sagen, wann er zum Service sollte bzw. wann es Zeit für eine Hüttenpause ist? Aktuelle Forschungsfragen im Kompetenzzentrum Digital Motion: more

Geschäftsführung um weitere fünf Jahre verlängert

Salzburg Research wird für weitere fünf Jahre von Siegfried Reich geführt. more

Wenn der Ski zur Hüttenpause rät

Vom Labor auf die Piste: Im Salzburger COMET-Kompetenzzentrum Digital Motion wird gegenwärtig innovative Sensorik entwickelt und getestet, die das Skifahren in Zukunft noch smarter machen könnte. more

Fachseminar zu Sozialer Innovation in Brüssel

Kreativität und Selbstwirksamkeit von Jugendlichen steigern: Präsentation der DOIT-Forschungsergebnisse auf Einladung des European Research Council in Brüssel. more

So bleibt Salzburg (er)lebenswert

Sehenswerte Streetart, ein digitaler Stups in die richtige Richtung und ein vereinheitlichtes P+R-System mit optimaler Busanbindung: diese drei Ideen stehen auf dem Siegertreppchen von „(er)lebenswertes Salzburg“, dem ersten Ideenwettbewerb auf Open Innovation Salzburg. more

Open Innovation Talk

Ergebnisse und Erfahrungen der ersten Open Innovation Kampagne und Ausarbeitung von neuen Wettbewerben. more

MINTwoch: Reise in die Forschungswelt

Salzburg Research und die Universität Salzburg luden Schulklassen zu einem weiteren „MINTwoch“ in der Science City Itzling ein, um in die Welt der Naturwissenschaften und Technik einzutauchen. more

Neuer Fachbeirat bestätigt Ausrichtung

Der neu eingerichtete Fachbeirat bestätigte nun die inhaltliche Positionierung der Salzburg Research zum Thema „Motion Data Intelligence“ als zukunftsweisend.

more

Jahresrückblick und Weihnachtsaktion 2019

Unsere Highlights aus der Forschung 2019 und was wir mit unserer jährlichen Weihnachtsaktion bewegen können. more

Science City Itzling

Neuer Pylon am Eingang der Science City enthüllt. more

Speeddating mit Forscherin

Michèle Zlöbl stand Schülerinnen und Schülern beim Forschungs-Speeddating Rede und Antwort. more

Was Salzburger/-innen über automatisierte Mobilität denken

Fahren ohne Lenkrad? Was denken, erwarten oder befürchten die Salzburgerinnen und Salzburger? Die Meinung der Bevölkerung wurde im Rahmen eines weltweiten BürgerInnen-Dialoges zu automatisierter Mobilität erhoben. more

Siegfried Reich zum Honorarprofessor ernannt

Dekretsübergabe der Honorarprofessur für die Naturwissenschaftliche Fakultät der Paris Lodron Universität Salzburg an Siegfried Reich. more

SNML-TNG: Erfolgskontrolle hervorragend bestanden

Erfolgreiches Review des K-Projekts „Salzburg NewMediaLab – The Next Generation“. more

Neue Partner im Kompetenzzentrum

Das Kompetenzzentrum „Salzburg New MediaLab – The Next Generation“ begrüßt zwei neue Partner: Salzburger Nachrichten und Salzburg AG. more

Smarte Integrations- und Suchlösungen für Unternehmensdaten

Salzburg Research bietet einen der wenigen Linked Data Server weltweit als Open Source-Software auf Google Code an. more

Internationaler IPv6 Tag am 8. Juni 2011

Am 8. Juni 2011 wird weltweit die IPv6-Fähigkeit im Internet getestet. Salzburg Research ist seit längerer Zeit über IPv6 erreichbar und prüft die Erreichbarkeit der teilnehmenden Websites. more

Salzburg Research setzt auf Open Source-Communitys

Salzburg Research setzt in zwei großen, internationalen Projekten auf Open Source und investiert aktiv in den Aufbau von Communitys.  more

Lehrbuch: Lernen und Lehren mit Technologien

Das Lehrbuch Lernen und Lehren mit Technologien wurde am 1. Feburar 2011 freigeschaltet und steht kostenlos im Web zur Verfügung. more

Technologie für Schwerstbehinderte

Salzburg Research unterstützt die Anna-Bertha-Königsegg Schule in Salzburg mit dringend benötigter Lern-Technologie. more

Salzburgs Weltkulturerbe am iPad

Der neue Stadtführer führt interaktiv durch das etwas andere Weltkulturerbe der Stadt Salzburg. more

Peak.AR: Handy erkennt Gipfel

Erfolgreiche iPhone-Applikation ab sofort auch für Android-Handys erhältlich. Gratis-Download more