Peak.AR: Handy erkennt Gipfel

2010-05-06:


Wer kennt dieses Problem nicht, man sieht oder erklimmt mit Familie und Freunden einen Berg und bald stellt jemand die Frage: Wie heißt dieser Gipfel? Oder wie hoch ist jener? Salzburg Research liefert mit der erfolgreichen Applikation Peak.AR für iPhone und jetzt neu für Android-Smartphones Details zu über 100.000 Berggipfeln der ganzen Welt. Ein Blick durch die im Handy eingebaute Kamera genügt und jede/r Bergbegeisterte weiß Bescheid über Name, Höhe, Distanz sowie Längen- und Breitengrad des Gipfels.

Gratis Download – siehe peakar.salzburgresearch.at

Peak.AR ist kostenlos im iPhone App-Store sowie im Android Market erhältlich und sowohl bei schlechtem Wetter also auch offline anwendbar. Peak.AR befindet sich in den Top10 der meistgeladenen Reiseanwendungen und steht auf Deutsch und Englisch zur Verfügung. Weitere Sprachübersetzungen in Französisch und Italienisch sind in Planung.

Ab Oktober bietet Peak.AR auch die Möglichkeit den Gipfelsieg direkt mit seinen Freunden auf Facebook und Twitter zu teilen.

Mehr unter: peakar.salzburgresearch.at
Kontakt: nicolas.goell@salzburgresearch.at