Wandern - gesund fürs Herz

Wandern – gesund fürs Herz

2022-06-29:

Salzburg Research hat gemeinsam mit Partnern Wanderwege mit Fokus auf die Herzgesundheit neu kartographiert und eine Methode entwickelt, wie Wandernde selbständig ihre individuelle Herzfitness mit handelsüblichen Fitness-Trackern ermitteln und darauf abgestimmt Wanderwege sicher und bewusst gehen können. Die Ergebnisse und Angebote sind auch auf andere Regionen übertragbar.

Bewegung ist gesund. Doch beim Wandern in den Bergen kann eine Überanstrengung rasch zur Gefahr werden. Das Wissen um die eigene körperliche Ausdauerleistungsfähigkeit ist daher von großer Bedeutung. Im INTERREG-Projekt „Connect2Move“ hat Salzburg Research gemeinsam mit Partnern Konzepte zur bewussten und sicheren Bewegung in den Alpen entwickelt. Sie basieren auf wissenschaftlichen Nutzer:innen-Umfragen und Trendanalysen und dienen sowohl der Steigerung des ganzjährigen sanften Gesundheitstourismus wie auch der Förderung der individuellen Bergfitnesskompetenz von Tourist:innen und Einheimischen.

Bergfitness selbständig ermitteln

Wanderwege in Werfenweng im Salzburger Land und in Aschau im Chiemgau wurden digital mit neuen Gesundheitsinformationen kartografiert, um sie gesünder fürs Herz zu machen. Auf einem 1 km langen Cardio-Trekking-Testtrail können nun Wandernde mit Hilfe handelsüblicher Fitness-Tracker direkt vor Ort ihre individuelle körperliche Ausdauerleistungsfähigkeit selbständig ermitteln.

Dafür war Know-how aus den Sport- und der Datenwissenschaften gefragt: In zahlreichen Testwanderungen mit mobilen Spirometrie-Geräten zur Leistungsdiagnostik wurden mit über 200 Testpersonen Daten gesammelt. Aus diesen Daten haben die Datenexpert:innen von Salzburg Research ein Modell entwickelt, um die individuelle Belastungsintensität auch mit handelsüblichen Fitness-Trackern wie Brustgurt oder Smartwatch valide abzuleiten.

Aus den Ergebnissen der Testwanderung werden dann zur jeweiligen Bergfitness passende Wanderungen empfohlen: die körperliche Belastung je Streckenabschnitt wird auf den ausgewählten Herzwegen errechnet und auf einer digitalen Wanderkarte nach dem Ampelsystem farblich gekennzeichnet.

Herzwanderweg

Die Ergebnisse sind in andere Regionen übertragbar

Die entwickelten Konzepte aus dem Forschungsprojekt sind in andere Regionen übertragbar. Ein Handbuch bietet konkrete Empfehlungen und Anleitungen zur Implementierung eines Testweges mit digitalem BergFit-Test und die Einbindung in touristische Angebote.


Wandern fürs Herz: Handbuch

Das unter Federführung von Salzburg Research erstellte Handbuch aus dem Projekt „Connect2Move – Wandern fürs Herz“ (gefördert im Programm INTERREG Bayern-Österreich) bietet konkrete Empfehlungen und Anleitungen zur Implementierung eines 1km Cardio-Trekking-Testweges mit digitalem BergFit-Test und wie dieser in neue regionale touristische Angebote eingebunden werden kann.

Zur digitalen Publikation: Handbuch

Connect2Move wurde gefördert im Programm INTERREG Bayern-Österreich.


Kontakt

VERONIKA HORNUNG-PRäHAUSER
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
T: +43/662/2288-405 |
 
Newsletter
Erhalten Sie viermal jährlich unseren postalischen Newsletter sowie Einladungen zu Veranstaltungen. Kostenlos abonnieren.

Kontakt
Salzburg Research Forschungsgesellschaft
Jakob Haringer Straße 5/3
5020 Salzburg, Austria