Salzburgs Weltkulturerbe am iPad

2010-09-14:

Der neue Stadtführer iHeritage führt mit Hilfe von GPS-Technologie interaktiv durch das etwas andere Weltkulturerbe der Stadt Salzburg. Die iPad-Applikation lädt ein zu thematisch strukturierten Touren durch die Stadt.

Mit dem digitalen Reiseführer iHeritage kann das weniger bekannte Kulturerbe der Stadt Salzburg erkundet werden: historische Gaststätten und Brauerein, lateinische Inschriften und ihre Bedeutung, historische Fenster und Türen, Leben und Werk Georg Trakls usw. Mittels GPS wird der genaue Standort lokalisiert und mit interkativen Anwendungen – digitale Schitzeljagden, Quizfragen, historische Kurzinformationen und Anektoten zu diversen Punkten – gekoppelt. Der Inhalt ist dabei keineswegs statisch: Redakteure und die Benutzer/-innen selbst können jederzeit neue Points of Interests anlegen.

iHeritage: Salzburgs Weltkulturerbe am iPad

Grundstein für die digitale iPad-Applikation iHeritage war das eruopäische Forschungsprojekt HERITAGE ALIVE! In dem von Salzburg Research koordinierten EU-Projekt arbeiteten Institutionen aus sieben europäischen Ländern daran, neue Methoden zur interaktiven Vermittlung des Weltkulturerbes zu entwickeln. Gemeinsam mit dem Referat für Altstadterhaltung und der inhaltlichen Unterstützung durch Salzburger Einrichtungen, wie Stadtarchiv und Georg-Trakl-Forschungs- und Gedenkstätte, wurde der erste Prototyp entwickelt. silbergrau Consulting und Software GmbH entwickelte diesen Prototyp mit Salzburg Research weiter. Zur Umsetzung des Reiseführers für den Realbetrieb werden noch Sponsoren gesucht!