Nachhaltige Innovation mit Crowd-sourced-Ideenentwicklung

  • Wie können Sie Trends und Herausforderungen Ihrer zukünftigen Kund*innen in den Stärkefeldern einer Region oder spezifischen Branche besser einschätzen?
  • Wie heben Sie systematisch Ihr Kreativ- und Lösungspotential mit externen Impulsen?
  • Wie binden Sie „Early Adopters“ und Lead User frühzeitig, fair und effizient in den betrieblichen oder wissenschaftlichen Innovations- und Wissensmanagementprozess ein?
  • Wie werden aus vielen Ideen, die nachhaltigen, qualitativen und umsetzbarsten identifiziert?

Antworten auf diese Fragen ermöglicht Salzburg Research mittels individuell angepasster Begleitung und Unterstützung in der frühen Phase Ihres Innovationsvorhabens. Profitieren Sie vom Einsatz diverser Open Innovation Methoden, einer digitalen Ideenplattform und der Einbindung einer wachsenden Community als Impulsgeber.

Ihr Mehrwert

  • Optimierung und Beschleunigung von Innovationsprozessen in Organisationen durch passende Open Innovation Methoden
  • Generieren von neuen, innovativen und kreativen Ideen für Organisationen bzw. Optimierung von Produkt- und Leistungsangeboten oder Organisationsprozessen
  • Wissen über Stakeholderbedürfnisse und potenzielle Märkte sowie Identifikation neuer Trends
  • „Blick von außen“: Öffnen Sie Ihren Wertschöpfungsprozesses für Externe und profitieren von „kollektiver (Schwarm-)Intelligenz“, Zugriff auf eine wachsende heterogene Community mit hoher Problemlösungs- und Innovationskraft.
  • Wirkungsanalyse von Innovationsprozessen

Unser Angebot

Für Organisationen, die Unterstützung bei Ihren Innovationsprojekten benötigen und die neue Wissensquellen für Ideen und Anregungen zu Problemstellungen suchen:

  • Maßgeschneiderte Begleitung und Unterstützung Ihres regionalen Innovationsvorhabens und Ideenmanagements (z.B. Open Innovation Strategie CANVAS)
  • Nutzung der Crowdsourcing-Ideenplattform des Open Innovation Kompetenzzentrums Salzburg
  • Initiierung und Durchführung eines offenen Crowdsourcing-Ideenwettbewerbs
  • Einbindung einer betroffenen Community mit hoher Problemlösungs- und Innovationskraft
  • Bewertung und Auswertung der eingereichten Ideen durch die Community und Fachjury
  • Prozessbegleitendes Ideen-Handbuch und Ideenkatalog
  • Ideendesignworkshop zur Weiterentwicklung der ausgewählten Siegerprojekte mit Stakeholdern unter Einsatz der Methode des Business Model Canvas

Erfolgreich durchgeführte Ideenkampagnen in den Bereichen Tourismus, Holz, Regionalentwicklung und Mobilität unter www.openinnovation-salzburg.at

Kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Paket!


Ansprechperson

Veronika Hornung-Prähauser
T: +43/662/2288-405,
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg