peak.AR – Das Handy erkennt Gipfel

Fast alle Naturliebhaber, Bergsteiger, Wanderer, Skitourengeher, Skifahrer und -innen kennen das Problem: Sie bewundern ein beeindruckendes Panorama und bald stellt sich die Frage: Wie heißt dieser Gipfel? Oder jener? Und wie hoch ist er? Salzburg Research liefert jetzt mit Peak.AR Informationen zu Berggipfeln in Ihrem Blickfeld.

Freilich können Sie sich auch anhand Ihrer Wanderkarte orientieren, aber einfacher geht es so: Richten Sie Ihr Smartphone auf jedes beliebige Panorama dieser Welt – es wird Ihnen direkt auf das Live-Bild der eingebauten Kamera Details zu den Gipfeln liefern. Funktioniert übrigens auch bei schlechtem Wetter: Dann zeigt Ihnen Ihr Mobiltelefon, welche Gipfel sie eigentlich sehen müssten.

Der Name Peak.AR verrät, dass es sich dabei um Augmented Reality, also computergestützte Erweiterung der Realitätswahrnehmung, handelt. Etwa 100.000 Gipfel weltweit können angezeigt werden. Als Datenquelle dient Open Street Map, fehlerhafte oder fehlende Daten wurden aus geonames.org oder Wikipedia ergänzt.

Update 12/2013: peak.AR ist nur mehr für Android-Smartphones verfügbar.

Downloads

peak.AR am iPhone image/jpeg