Nachbericht: 7. Salzburger Medientag „Augmented Reality“

Sep 17 2010

„Augmented Reality – Digitale Medien und Realität verschmelzen“, so lautete das diesjährige Thema des Salzburger Medientages am 17. September 2010. Bei Augmented Reality treffen reale und virtuelle Welt aufeinander, die reale Welt wird mit zusätzlicher Information angereichert. Zahlreiche Expertinnen und Experten zeigten technische Möglichkeiten, praktische Anwendungen und Zukunftsszenarien.

Martin Lechner, Mobilizy GmbH; Robert Praxmarer, Fachhochschule Salzburg; Dr. Gerhard Reitmayr, TU Graz; Andreas, Mobilizy GmbH; LH-Stv. Dr. Wilfried Haslauer; Ingrid Kronbichler, Kaindl; Matthias Greiner, metaio GmbH; Gudrun Klinker, TU München; Hilmar Linder, FH Salzburg; Dr. Marianna Obrist, ICT&S; Univ.-Doz. Dr. Siegfried Reich, Salzburg Research; Dr. Gerhard Rettenegger, Moderator (ORF) (c) Reed Exhibitions Messe Salzburg/Kolarik

Martin Lechner, Mobilizy GmbH; Robert Praxmarer, Fachhochschule Salzburg; Dr. Gerhard Reitmayr, TU Graz; Andreas, Mobilizy GmbH; LH-Stv. Dr. Wilfried Haslauer; Ingrid Kronbichler, Kaindl; Matthias Greiner, metaio GmbH; Gudrun Klinker, TU München; Hilmar Linder, FH Salzburg; Dr. Marianna Obrist, ICT&S; Univ.-Doz. Dr. Siegfried Reich, Salzburg Research; Dr. Gerhard Rettenegger, Moderator (ORF) (c) Reed Exhibitions Messe Salzburg/Kolarik

Der 7. Salzburger Medientag fand im Rahmen der Futura-Messe im Salzburger Messezentrum statt. Der Medientag wird von der Plattform Digitales Salzburg, ein gemeinsames Vorhaben der Universität Salzburg, FH Salzburg und Salzburg Research, veranstaltet. Kooperationspartner sind die ITG Salzburg und die Standort Agentur.
Unterstützt wurde die Veranstaltung von CableLink, den Telekommunikationsexperten der Salzburg AG.