Dynamische Produktbündelung – Ein Konzept für Salzburger Tourismusdestinationen auf dem Prüfstand

Mark Markus (2007): Dynamische Produktbündelung – Ein Konzept für Salzburger Tourismusdestinationen auf dem Prüfstand Eine Analyse von Potenzialen, Herausforderungen und Umsetzungsschritten. Unter Mitwirkung von Geser Guntram und Lassnig Markus. Hamburg: ITD-Verlag. ISBN 978-3-9810378-2-1

Dynamische Produktbündelung – Ein Konzept für Salzburger Tourismusdestinationen auf dem Prüfstand Dynamische Produktbündelung steht in der Tourismusindustrie für ein einziges online Reiseportal, auf dem Urlaubsgäste ihre gesamte Reise individuell zusammenstellen und buchen können, ohne auf die Webseiten der Zulieferer ausweichen zu müssen. expedia.de, lastminute.com und TUI sind Beispiele, die alles aus einer Online-Hand zu einem günstigen Paketpreis anbieten: Angebotssuche, Verfügbarkeitsprüfung, Buchung von An- und Abreise, Unterkunft, Leihwagen, Versicherung, Karten für Veranstaltungen und vieles mehr.

Das Buch “Dynamische Produktbündelung in Salzburger Tourismusdestinationen” informiert über organisatorische und technologische Aspekte, über Geschäfts- und Vertriebsmodelle, bietet Marktanalysen und zeigt Umsetzungsschritte auf. Die europaweit erste Studie dieser Art soll die Touristiker dabei unterstützen, sich ein eigenes Bild zu machen und Chancen und Risiken von dynamischer Produktbündelung abzuwägen. Auslöser für das Buch war ein Forschungsprojekt mit Salzburger Touristiker, das vom Land Salzburg und über das EFRE-Programm finanziell unterstützt wurde. In zahlreichen Experten-Workshops wurde erkannt, dass die Hype-Thematik dynamische Produktbündelung unter den Touristikern auf Interesse stößt und zugleich großer Aufklärungsbedarf besteht.

“Dynamische Produktbündelung in Salzburger Tourismusdestinationen. Eine Analyse von Potenzialen, Herausforderungen und Umsetzungsschritten” ist im ITD-Verlag, Hamburg 2007, erschienen (ISBN 978-3-9810378-2-1, Preis 39,90 Euro)

Link zum Buch: itd-verlag.de

 

PDF öffnen

Relevant projects: