OIKS – Open Innovation Kompetenzplattform Salzburg

Open Innovation Kompetenzplattform: Digitale Ideenplattform für Salzburger Fragestellungen

Die Open Innovation Kompetenzplattform Salzburg ist die digitale Ideenplattform (sogenannte Crowdsourcing-Plattform) für Salzburger Fragestellungen. Die kollaborative Form der Online-Zusammenarbeit lässt sich in vielen Bereichen einsetzen, wo Kreativität, neue Ideen und konstruktive Meinungen gefragt sind: bei der Ideengenerierung für neue Produkte und Dienstleistungen.

Open Innovation eröffnet im Zeitalter der Digitalisierung neue Wege der Generierung von innovativen Ideen unter frühzeitiger Einbindung kreativer und interessierter Wissensgeber/innen wie Kund/innen, Anwender/innen, Lieferant/innen oder Expert/innen aus anderen Unternehmen, Regionen und oftmals sogar Branchen. Sie alle tragen mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen zur Entstehung von neuen Lösungen bei. So werden Produkte und Serviceangebote entwickelt, die näher an den Vorstellungen der Nutzer/innen angelehnt sind und dadurch größeren Erfolg haben.

Wie Unternehmen von Open Innovation profitieren

Auf der Ideenplattform von Open Innovation Salzburg beschäftigen sich viele Teilnehmer/innen intensiv mit unterschiedlichen Fragestellungen. Durch die digitale Vernetzung von Ideengeber/innen und die Motivation der Zielgruppe kann finanzieller, zeitlicher und organisatorischer Aufwand minimiert werden. Begeistert das Projekt, können aus Mitmacher/innen schnell Botschafter/innen werden. Die kollaborative Form der Online-Zusammenarbeit lässt sich in vielen Bereichen einsetzen, wo Kreativität, neue Ideen und konstruktive Meinungen gefragt sind: bei der Ideengenerierung für neue Produkte und Dienstleistungen.

Wie Salzburger/-innen teilnehmen können

Auf der Open Innovation Plattform Salzburg dreht sich alles um Ideen: Ideengeber/innen helfen bei der Lösung von Fragestellungen und Problemen, arbeiten alleine oder gemeinsam mit anderen an Ideen und bekommen ehrliches Feedback von der Community. Dabei ist jede Person willkommen und es ist egal, wenn man nicht aus Salzburg ist, aber trotzdem gute Ideen für Salzburger Fragestellungen hat.

Unser Beitrag

Salzburg Research trägt als Experte für digitale Open Innovation-Methoden bei, die Innovationsleistungen und -fähigkeit von Unternehmen und Ausbildungsstätten zu erhöhen. Im Projekt unterstützen wir den Aufbau der regionalen Crowd, begleiten und evaluieren Umsetzung, Wirkung und Qualität des offenen Ideenwettbewerbs. Außerdem werden gemeinsam mit dem Konsortium Erfolgsfaktoren identifiziert und erarbeitet, wie die im Ideenwettbewerb ausgewählten Lösungen dann in der Praxis umgesetzt werden.

Hinter der Plattform Open Innovation Salzburg steht ein Konsortium aus kompetenten Partnern: ITG, Salzburg Research, FH Salzburg, Privatuniversität Seeburg, Universität Salzburg und das Land Salzburg.