Bewegungsdatenbasierte Bewertung von Verkehrsinfrastrukturen

Bewegungsdaten-basierte Bewertung von Verkehrsinfrastrukturen

  • Wie leistungsfähig ist eine Verkehrsinfrastruktur?
  • Welche Qualität weist der Verkehrsablauf auf?
  • Wo und wann gibt es Einschränkungen im Verkehrsablauf?
  • Wie wird die Qualität der Verkehrsinfrastruktur von Nutzerinnen und Nutzern wahrgenommen?
  • Welche Wirkungen erzielen bauliche bzw. verkehrliche Maßnahmen?

Salzburg Research beantwortet Fragestellungen zur Bewertung der Qualität von Verkehrsinfrastrukturen auf Basis von realen Bewegungsdaten und aktuellen wissenschaftlichen Bewertungsmethoden.

Ihr Mehrwert

  • Quantifizierte, unabhängige Bewertungen auf Basis realer Bewegungsdaten sowie wissenschaftlicher Methoden. Je nach Fragestellung Nutzung von geeigneten Datenquellen (Floating Car Data, Bluetooth/WLAN-Fahrzeitmessungen, Smartphone-basierte Messdaten, IMU-basierte Messdaten, C-ITS-Daten)
  • Bewertungsmethoden für unterschiedliche Verkehrsmodi (PKW, öffentlicher Verkehr, Radverkehr)
  • Identifikation von Problemstellen bzw. möglichen Problemursachen
  • Vergleiche von Verkehrsqualitäten zwischen Verkehrsmodi (z.B. PKW und öffentlicher Verkehr)
  • Fundierte Evaluierung der Wirkung von Maßnahmen
  • Effiziente Verarbeitung großer Mengen von Messdaten auf Basis der eigenen Software-Suite FlowMotion
  • Verständliche, visuelle Aufbereitung der Ergebnisse

Unser Angebot

Für Straßenbetreiber, Straßenbehörden:

  • Bewertung von Verkehrsqualitäten: Bewertung von Fahrgeschwindigkeiten, Fahrzeiten, Fahrzeitverluste für ausgewählte Straßenabschnitte, Verkehrsknoten oder ein gesamtes Straßennetz
  • Bewertung von Fahrqualitäten: Wie häufig wird beschleunigt bzw. gebremst? Welche Erschütterungen treten während der Fahrt auf? Wie häufig und wo treten Stillstände auf?
  • Bewertung der Qualität von Verkehrsinformationen: Welche Qualität wird von einer Verkehrsinformation erreicht? Vergleiche zw. Unterschiedlichen Datenquellen
  • Bewertung von baulichen bzw. verkehrlichen Maßnahmen: Welche Wirkung im Verkehrsablauf wurde durch eine Maßnahme erzielt? Welche Wirkung wird durch eine Busspur erzielt?

Für Betreiber von öffentlichen Verkehren bzw. Verkehrssystemen, Verkehrsverbünde:

  • Bewertung von Verlustzeiten: Wann und wo treten Verlustzeiten auf? Was sind mögliche Ursachen für die Verlustzeiten?
  • Bewertung der Fahrqualität: Welche Fahrqualität bietet sich für Fahrgäste?
  • Fahrzeitvergleiche: Individualverkehr und öffentlicher Verkehr

Kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Paket!


Ansprechperson

Karl Rehrl
T: +43/662/2288-416,
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg