Maker Days Vol.2 in der Stadt:Bibliothek

Nov 04-25 2016

Aufgrund des großen Erfolges der Maker Days Anfang dieses Jahres organisierte Salzburg Research in Kooperation mit der Stadt:Bibliothek und dem Verein Spektrum zwischen 4. und 25. November 2016 eine Fortsetzung. Jeweils freitags konnte unter Anleitung von Freizeitpädagog/-innen und Maker-Profis gewerkt, geforscht, gebastelt, gelayoutet und 3D-gedruckt werden. Unter dem Motto „Analog meets Digital“ konnten Kinder und Jugendliche ab 8 Jahre ihre eigenen Ideen entwickeln und umsetzen. Jeder Nachmittag stand unter einem anderen Thema.

Maker Days Vol.2: Analog meets Digital

Mit dem Klick auf das Bild werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube (Google Ireland Limited) das Video abgespielt, auf Ihrem PC Skripte geladen und Cookies für die Dauer von bis zu 2 Jahren gespeichert sowie personenbezogene Daten erfasst. Mit Hilfe der Cookies ist Youtube in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Datenschutzerklärung von Youtube

makerdays_stadtbibliothek

4.-25. November 2016, jeweils freitags 15:00-18:00 Uhr
im Südtrakt, 3. Stock der Stadt:Bibliothek Salzburg

04. November | Analoge & digitale Weihnachts-Werkstatt
Gestalte deinen individuellen Keksausstecher: entwerfen, zeichnen, modellieren und am 3D-Drucker ausdrucken oder mit Blech, Hammer und Lötkolben produzieren.

11. November | Lasset die Töne erklingen: Musik-Werkstatt
Baue coole Musikinstrumente aus Abfall oder mit dem 3D-Drucker und spiele auf einem Bananenklavier. Am Ende wird gemeinsam musiziert und eine Radiosendung gestaltet.

18. November | Das Roboter 1x1: Mechanik- & Programmier-Werkstatt
Entdecke Wissenschaft, Technologie, Maschinenbau und Mathematik mit motorisierten LEGO-Robotern, programmiere ein Roboterspiel und baue Kritzelroboter, Brush- und Vibrobots.

25. November | Bitte lächeln: Foto-Werkstatt
Bau eine Keksdosenkamera und entwickle das Ergebnis in der Dunkelkammer, zeichne mit Licht, mach kreative Fotos mit dem Smartphone und gestalte deine eigene Fotostory.

Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich:

[cforms name=“MakerDays 2016″]

Mehr erfahren? Das waren die ersten Maker Days in der Stadt:Bibliothek

 

Ansprechperson

Julia Eder
Telefon: +43/662/2288-245, Fax: +43.662.2288-222
E-Mail:
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg