Maker Days Vol.2: Roboter 1×1

2016-11-21:

Auch beim dritten Nachmittag der Maker Days Vol.2 gab es einiges zu entdecken. Rund 40 Kinder setzten sich an den verschiedenen Stationen mit dem Thema Roboter auseinander: Mit Salzburg Research konnten Roboterfiguren am Computer modelliert und Roboterspiele programmiert werden. Ein Roboterarm, mit dem man durch die Steuerung mittels eines Tablets Gegenstände greifen und versetzen konnte, erforderte besonderes Geschick. Bei der Station vom Verein Spektrum wurde kräftig gehämmert, geschnitten und gelötet, um kleine Vibrobots zu bauen. Mit e² Young Engineers setzten die Kinder motorisierte LEGORoboter zusammen, mit denen sie Wettrennen fuhren oder kleine Roboterkämpfe austrugen.

Ein letzter Maker Day steht noch bevor

Beim nächsten Termin am 25. November 2016 dreht sich alles um Fotografie. In der Foto-Werkstatt können die Kinder eine Keksdosenkamera bauen, die Ergebnisse in der Dunkelkammer entwickeln, mit Licht zeichnen, kreative Fotos mit dem Smartphone machen und daraus ihre eigene Fotostory gestalten.

Weitere Infos zu den Maker Days: Maker Days Vol.2 in der Stadt:Bibliothek

Für den Termin am 25.11. sind noch einige wenige Restplätze frei.

Ansprechperson

Julia Eder
T: +43/662/2288-245,
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg