Lange Nacht der Forschung 2016 - Salzburg Research Forschungsgesellschaft

Lange Nacht der Forschung 2016

Apr 22 2016

Am Freitag, 22.4.2016, öffneten bereits zum siebten Mal Forschungsinstitutionen vom Bodensee bis zum Neusiedlersee ihre Tore für das interessierte Publikum. In Salzburg konnten Sie bei elf Institutionen hinter die Kulissen schauen.

LNF Logo 2016Lange Nacht der Forschung
22. April 2016, 17:00-23:00 Uhr
an 11 Standorten in und um Salzburg,
darunter auch bei Salzburg Research

Nachbericht: Forschung als Publikumsmagnet

Details zu den Stationen am Standort Salzburg Research: Stationen der Salzburg Research

Die Lange Nacht der Forschung (LNF)  ist das einzige bundesweite Forschungsevent, das Leistungen heimischer Institutionen – von der Grundlagenforschung bis zur Industrie –  für eine breite Bevölkerung zugänglich macht. Auch in Salzburg ist die Lange Nacht der Forschung nicht nur Türöffner für sonst verborgene wissenschaftliche Schätze, sondern auch ein starkes Plädoyer für die Rolle von Forschung, Entwicklung und Innovation im gesamten Bundesland.

Folgende Institutionen boten am  22. April 2016 spannende Einblicke und fördern an über 100 interaktiven Stationen den aktiven Dialog der interessierten Öffentlichkeit mit den Forschenden:

  • Fachhochschule Salzburg
  • HTL Saalfelden – Standort Innergebirg
  • Land Salzburg – Luftgütemessstelle
  • Österreichisches Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung
  • Paracelsus Medizinische Privatuniversität
  • Paris-Lodron-Universität Salzburg
  • Pädagogische Hochschule Salzburg Stefan Zweig
  • Privatuniversität Schloss Seeburg
  • Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
  • Universität Mozarteum Salzburg
  • Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG)

Gratis-Ticket:

Einfach ausdrucken und ausfüllen:

Ticket für den öffentlichen Verkehr

Weitere Informationen:

www.langenachtderforschung.at
www.facebook.com/LangeNachtderForschung
www.twitter.com/LNF_Austria
  #LNF16

Ansprechperson

Julia Eder
Telefon: +43/662/2288-245, Fax: +43.662.2288-222
E-Mail:
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg