Digitalisierung & Instandhaltung: Praxislösungen und Ideen - Salzburg Research Forschungsgesellschaft

Digitalisierung & Instandhaltung: Praxislösungen und Ideen

Sep 19 2017

Branchentreff für Vorreiter aus den Bereichen Digitalisierung und Industrie, um Möglichkeiten und Grenzen digitaler Technologien zu diskutieren. Vorgestellt werden Projekte rund um 3D-Druck, Drohnen im industriellen Umfeld, Lernmanagement, Cloudlösungen uvm.
Öffentliche Veranstaltung, die Teilnahme ist kostenlos.

19. September 2017, 14:00-17:00 Uhr
Techno-Z Salzburg – Veranstaltungszentrum
Jakob-Haringer-Str. 5, 5020 Salzburg
Anmeldung: dankl.com

Programm:

14.00 – 17.00 | Digitalisierung & Instandhaltung. Praxislösungen und Ideen

Praxisbericht | ‚4.0-Anwendungen‘ und Smart Drone Inspection bei Wien EnergieVortragender: Patrick Enzinger Wien Energie GmbH, Auftragsplanung und –steuerung, Geschäftsfeld Anlagenservice

Was wir zeigen: Sowohl der Einsatz von Drohnen zur Inspektion an schwer zugänglichen Anlagen, als auch die Auswertung von Informationsmaterial durch intelligente Software sind zukunftsträchtige Technologieentwicklungen im Hard- als auch Softwarebereich. In diesem Projekt werden diese innovativen Trends zusammengeführt und als neuartige Dienstleistung getestet. Der Technologiesprung besteht hier somit in der Vernetzung zweier vorher unabhängiger technologischer Innovationen. Die Zielsetzung des Projektes ist neben einer neuen Dienstleistung im Bereich Anlageninspektion der Wien Energie, ein marktreifes Dienstleistungskonzept zu entwickeln, das innerhalb des Wiener Stadtwerke Konzerns und extern am Markt angeboten werden kann.

Demo | i-Maintenance: Der Werkzeugkoffer für die digitale Transformation

Was wir zeigen: Erste Erkenntnisse aus dem laufenden Forschungsprojekt ‚i-Maintenance: Der Werkzeugkoffer für die digitale Transformation‘. Mit dabei natürlich auch unser Laborprojekt, der 3D- Drucker.

Praxisbericht | Modernes Ersatzteilmanagement mit 3D-Druck – keine Zukunftsvision, sondern praxistaugliche Lösung.

Vortragende: Fabian Sommer; Business Development Manager bei Orianda Solutions AG
André Drochner; Key Account Manager bei 3YOURMIND

Was wir zeigen: Im Kontext der Anlagenverfügbarkeit spielt das Ersatzteilmanagement eine entscheidende Rolle. Lagerkosten reduzieren, Wiederbeschaffungszeit minimieren, Obsoleszenz-Management  – dies ist ein Auszug an Vorteilen der zusätzlichen, schnellen und kostengünstigen Fertigung, die zu einer Optimierung des Ersatzteilmanagements beitragen.
Folgende Fragestellung wird im Rahmen des Vortrags beantwortet.
Wie schaffe ich es die additive Fertigung in meinem Unternehmen aktiv zu nutzen und dabei auf hohe Investitionen zu verzichten?

Kundenprojekt | Die Hände frei zum Arbeiten, dank smarter Brillenlösung.

Vortragender: Robert Duchac, Business Development Manager bei Barcotec

Was wir zeigen: Die Industrie braucht die besten Mitarbeiter, Werkzeuge, Maschinen. Der Fortschritt der Digitalisierung verknüpft diese untereinander, um besser, schneller und effizienter zu arbeiten.
In diesem Vortrag erfahren Sie, was mit modernen Brillen- bzw. Tabletlösungen möglich ist, und wo und in welchem Umfang es aktuell schon eingesetzt wird. Wir zeigen Ihnen Best-Practice-Beispiele aus dem DACH-Gebiet und zukünftigen Produkt-Entwicklungen auch aus dem Software-Umfeld.

17:00 – 18:00 | Netzwerk-Pause.
Wir laden Sie in der Pause herzlich zu einer Führung durch das i-Maintenance Labor ein. Dort gibt es Instandhaltung, Predicitve Maintenance und Condition Monitoring zum Anfassen.

18:00 – 21:00 | 9. ‚IoT-Talks Salzburg: Maintenance & IoT‘

Im Anschluss finden die 9. IoT-Talks zum Thema „Intandhaltung und IoT“ statt. Teilnehmer/-innen sind herzlich eingeladen, bei dieser Veranstaltung noch tiefer in das Thema einzudringen. Siehe: 9. IoT Talks Salzburg: Maintenance & IoT

Ansprechperson

Georg Güntner
Telefon: +43/662/2288-401, Fax: +43.662.2288-222
E-Mail:
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg