Im Dickicht der Standards.

Georg Güntner (2020): Im Dickicht der Standards. Ausgewählte neue Standardisierungsinitiativen im Bereich der Digitalisierung des Asset Managements. In: Jahrbuch Instandhaltungstage 2020 (ISBN 978-3-7011-8158-2)

Die Digitalisierung der industriellen Fertigungs- und Instandhaltungsprozesse setzt einen hohen Grad an Vernetzung von Anlagen, ihrer Komponenten sowie den sie steuernden Systemen voraus. Industrie 4.0 beruht auf der Integration unterschiedlicher IT-Systeme unter der Maßgabe der betrachteten Geschäftsprozesse und der Phasen des Anlagen- bzw. Produkt-Lebenszyklus. Wenn diese Integration nachhaltig gelingen soll, sind Architekten und Entwickler der Industrie 4.0-Lösungen gut beraten, standardisierte Schnittstellen, Informationsstrukturen und Protokolle zu verwenden. Der Artikel beinhaltet eine Auswahl von (neueren) Standards, die für die Konzeption und Entwicklung digitalen Lösungen für das Asset Management relevant sind.

Publikationsautoren der Salzburg Research (in alphabetischer Reihenfolge):

Relevante Projekte: