Maker Days für Kids

2016-02-01:

Salzburg Research organisiert in Kooperation mit der Stadtbibliothek und dem Verein Spektrum zwischen 16. Februar und 8. März 2016 Maker Days für Jugendliche. Jeweils dienstags kann zwischen 15:00 und 18:00 Uhr unter Anleitung von Freizeitpädagog/-innen und Maker-Profis gewerkt, gebastelt, fotografiert, gelayoutet und 3D-gedruckt werden.

Analog meets digital: Jeden Dienstag können Kinder und Jugendliche (Hauptzielgruppe 8 bis 12 Jahre) unter Anleitung von Maker-Profis kreativ werden. Jeder Nachmittag steht dabei unter einem anderen Thema:  Am ersten Nachmittag wird geschnitzt, gestaltet und 3D-gedruckt. Eine Woche später lernen die so erzeugten Figuren im Trickfilmstudio laufen: Storyboards entwickeln, Requisiten und Hintergründe gestalten, mit Beleuchtung und Kamera arbeiten sowie Animation am Computer und am Smartphone. Der dritte Nachmittag wird ganz im Zeichen des Upcycling stehen – wenn sich Müll nützlich macht. Im Designstudio entstehen aus Abfällen neue Dinge. Am letzten Nachmittag wird für die Kinderzeitung Plaudertasche fotografiert, getextet und gelayoutet.

Maker Days @ Stadt:Bibliothek
Analog meets digital – kreatives Experimentieren & digitales Gestalten
16. Februar bis 8. März 2016, jeweils dienstags 15:00-18:00 Uhr
Stadt:Bibliothek, Südtrackt, 3. Stock
Teilnahme kostenlos, Anmeldung erforderlich!
Eine gemeinsame Aktion von Salzburg Research, Verein Spektrum und der Stadtbibliothek Salzburg:

MakerDays_Flyer_fin

Ansprechperson

Julia Eder
T: +43/662/2288-245,
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg