Wetten auf die Zukunft von Linked Media

2012-11-20:

Das Kompetenzzentrum für Neue Medien, Salzburg NewMediaLab, entwickelt unter dem Begriff  “Linked Media” technologische Konzepte zum Einsatz von Linked Data Technologien in der Content- und Medien-Industrie und hat mit dem ”Linked Media Framework” eine Referenzimplementierung dafür geschaffen. Im Rahmen unserer Forschungsarbeit beschäftigen wir uns (auch) mit den möglichen zukünftigen Entwicklungen der Konzepte und Technologien von Linked Media.

Die Zukunft von Linked Media - Wetteinschätzungen zu ausgewählten Aussagen

Mit dem Klick auf das Bild werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube (Google Ireland Limited) das Video abgespielt, auf Ihrem PC Skripte geladen und Cookies für die Dauer von bis zu 2 Jahren gespeichert sowie personenbezogene Daten erfasst. Mit Hilfe der Cookies ist Youtube in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Datenschutzerklärung von Youtube

Mitmachen und gewinnen

Haben Sie Lust, mit uns zu wetten, welche Entwicklungen (wann) eintreffen? Wir haben zwölf Wettaussagen zu formuliert und würden gerne wissen, ob diese in  6, 12 und 18 Monaten eintreffen – oder später bzw. nie. Eine unabhängige Jury überprüft das Eintreten der Aussagen und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen: Nach 6, 12 und 18 Monaten erhält die Wettkönigin bzw. Wettkönig einen Pokal!

Die Spielregeln sind einfach und ohne Risiko:

Für jede zutreffende Einschätzung erhalten Sie einen Punkt. Jede/r, der mit dem Linked-Media-Konzept vertraut ist, darf mitmachen, Mitglieder der Jury sind ausgeschlossen. Weil wir die Wetten auch schon live durchgeführt haben, können Sie auch gleich sehen, zu welcher Einschätzung wir beim letzten SNML-Management-Meeting kamen.

Hier finden Sie den Link zum Fragebogen und eine ausführliche Beschreibung zu den Wetten und den Wett-Regeln.

Die Wetteinsätze sind bis bis zum 30.11. 24:00 Uhr möglich. Viel Glück!

Weitere Informationen: www.newmedialab.at

Ansprechperson

Georg Güntner
T: +43/662/2288-401,
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg