Nachbericht: 7. e-Health Day Salzburg - Salzburg Research Forschungsgesellschaft

Nachbericht: 7. e-Health Day Salzburg

Nov 26 2015

Der 7. e-Health Day Salzburg der Salzburg Research Forschungsgesellschaft widmete sich dieses Jahr dem Thema : „Technologien für die Generation 60+ – Einblicke in Pilotprojekte„.

26. November 2015, 13:30-18:30 Uhr
Techno-Z Veranstaltungszentrum
Jakob-Haringer-Straße 5, 5020 Salzburg

Die Veranstaltung bietet eine regelmäßige Plattform für e-Health-relevante Themen in Salzburg und vernetzt Wirtschaft, Forschung und Gesundheitswesen.

 

 

Programm und Vorträge (Präsentationsfolien):

Zeit Thema
13:30 Eintreffen/Registrierung
14:00 Begrüßung
14:15 „Was wir über die Wirkungen von Ambient Assisted Living wissen“ – technische Spielerei oder tatsächliche Erleichterung des Alltags älterer Menschen?
Dr. Sibylle Meyer (S I B I S Institut) | Präsentation
14:55 Selbständig, sicher, gesund und mobil im Alter: Intelligente Technik und Dienstleistungen in Forschung und Anwendung
Dipl.-Phys. Michael Balasch (Deutsche Telekom AG)
15:20 Vernetztes Wohnen unter Nutzung bestehender Infrastrukturen
Lars Freitag (provedo GmbH) | Präsentation
15:45 Fitness per Smartphone App – Trainingspläne seniorengerecht entwickeln
Anika Steinert, M.Sc. (Charité – Universitätsmedizin Berlin) | Präsentation
16:10 Pause
16:45 RegionAAL – Die AAL-Testregion im Raum Graz – Leibnitz – Deutschlandsberg
Kurt Majcen (Joanneum Research) | Präsentation
17:00 „User Involvement! – Aber wie?“ – Erfahrungen mit der Einbeziehung von NutzerInnen aus der AAL Pilotregion Salzburg
DI (FH) Mag. Cornelia Schneider (Salzburg Research) | Präsentation
Dr. Birgit Trukeschitz (WU Wien)
17:15 Testregion West-AAL: Auswahl, Einsatz & Evaluierung von Smart Home – Smart Service Lösungen
Mag. Manfred Kofler (Universität Innsbruck) | Präsentation
17:30 Modulaar – Erfahrungen und Ergebnisse der ersten AAL-Testregion in AT
DI Dr. Johannes Kropf (Austrian Institut of Technology) | Präsentation
17:45 Round Table: Erfolgreiche Pilotregionen – Quo vadis?
Erfolgsfaktoren und Änderung der Rahmenbedingungen für erfolgreichen Regelbetrieb
18:30 Buffet und Networking

 

Nachbericht zum 6. e-Health Day im November 2014:

 

Schneider-Cornelia_web

Ansprechperson

Cornelia Schneider
Telefon: +43/662/2288-418, Fax: +43.662.2288-222
E-Mail:
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg