ESYCS – Embedded Systems Cluster Salzburg

Regionaler Cluster zur Nutzung und Umsetzung des Wissenspotenzials im Bereich Embedded Systems.

Der Embedded Systems Cluster Salzburg hat das Ziel, das neu entstandene und bisher zu wenig regional genutzte Wissenspotenzial auf dem Gebiet der Embedded Systems in Salzburg wirtschaftlich zur Wirkung zu bringen und die Salzburger Wirtschaft dabei zu unterstützen, an nationalen und internationalen Kooperationen zu partizipieren. Besondere Massnahmen werden für Ziel-2 Gebiete ergriffen.

Folgende Wissenslinien werden behandelt, in denen Salzburg Research in Kooperation mit der Fachhochschule Salzburg und der Universität Salzburg Kompetenzen aufgebaut hat: Verteilte Embedded Systems, Software-Engineering für Echtzeitsysteme, Vergleichende Bewertung von Echtzeit-OS, Tele-Haptics, Gebäudeautomatisierung, LocationBasedServices.

Zur Bearbeitung der fachspezifischen Themen werden Referenzlabors für Haptics, Real-time und Software-Engineering aufgebaut, wo studentische Projekte und Diplomarbeiten in enger Zusammenarbeit mit der Salzburger Wirtschaft durchgeführt werden können. Ein eigenes Education Modul sorgt dafür, dass das erworbene Wissen über die beteiligten Institutionen weiter verbreitet werden kann, etwa mit Kursen, Schulungsmassnahmen oder Studien.

ESYCS wird gefördert aus Mitteln des Landes Salzburg (Abt. 15) und der Europäischen Union (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung – EFRE).