(e-)Accessibility Watch

Tourismusbetriebe können mit Hilfe des BarrierefreiheitsChecks in nur fünf Minuten herausfinden, wie barrierefrei ihr Unternehmen ist und welche Möglichkeiten und Potenziale für sie noch im barrierefreien Tourismus stecken. Außerdem wurde ein Zertifizierungssystem für die Barrierefreiheit von Beherbergungsbetrieben entwickelt

Eines der ersten nach außen sichtbaren Ergebnisse dieses Projektes ist der sogenannte BarrierefreiheitsCheck unter www.barrierefreiheitscheck.at: Eine web-basierte Anwendung zur Selbsteinschätzung der barrierefreien Kompetenz und des barrierefreien Potenzials durch Touristiker in Echtzeit. Tourismusbetriebe können mit Hilfe dieses Online-Tools in nur fünf Minuten herausfinden, wie barrierefrei ihr Unternehmen ist und welche Möglichkeiten und Potenziale für sie noch im barrierefreien Tourismus stecken.

Zertifizierungssystem für Barrierefreiheit

In Kooperation mit SalzburgerLand Tourismus und dem Institut Integriert Studieren der Universität Linz entwickelte e-Motion ein Zertifizierungssystem für die Barrierefreiheit von Beherbergungsbetrieben. Salzburger Tourismusunternehmen ist es damit seither möglich, sich von einer unabhängigen Stelle nach ihrem Grad an Barrierefreiheit zertifizieren zu lassen. Je nach den Bedürfnissen und der Schwere der Beeinträchtigung, haben so Menschen mit einem größeren Handikap (Rollstuhl, Seh- oder Hörbehinderung) ebenso wie Menschen mit vorübergehender Einschränkung der Mobilität, wie etwa einem gebrochenen Bein, die Möglichkeit sich vorab im Internet über das Angebot in der jeweiligen Urlaubsdestination zu informieren. So wird der Wunsch nach barrierefreien Angeboten realisierbar und bietet wesentliche Wettbewerbsvorteile für Unternehmen. Dafür wurde ein umfassender Erhebungsbogen (mit 7 Kategorien bzw. Arten von Behinderungen und 162 Variablen) für die Erhebung der Barrierefreiheit von Tourismusbetrieben im Land Salzburg unter Heranziehung von sämtlichen gültigen (Bau-)Normen, Richtlinien sowie durch die Einbeziehung von Interessensvertretern aller Behindertengruppen entwickelt und der entsprechende Pilottest, zusammen mit einer Datenauswertung durchgeführt. Barrierefreie Tourismusbetriebe, die entsprechend zertifiziert wurden, werden von SalzburgerLand Tourismus über das eigens etablierte Sub-Portal http://barrierefreies.salzburgerland.com vermarktet und sind dort auch direkt buchbar.