Mini Maker Faire Salzburg // Makersalon // School MakerDays - Salzburg Research Forschungsgesellschaft

Mini Maker Faire Salzburg // Makersalon // School MakerDays

Nov 10 2018

Die Premiere des weltbekannten Festivals in Salzburg 2017 war mit über 800 Besucherinnen und Besuchern ein voller Erfolg. Am 10. November ist es wieder soweit und das Festival der Kreativität, Innovation und Inspiration geht in die zweite Runde.

[srfg_geybox]

Nachbericht: DIY als Quelle für betriebliche Innovation

[/srfg_greybox]

Auf der Mini Maker Faire gibt es für Besucherinnen und Besucher bei freiem Eintritt einiges zu entdecken: tanzende Roboter, selbstgebaute Maschinen, unglaubliche Erfindungen und eine bunte Mischung von Makern und Makerinnen aus dem In- und Ausland – von künstlerisch kreativ bis hin zu zukunftsweisenden neuen Technologien. Das beste daran: du darfst (fast) alles anfassen und viele Mitmachstationen laden zum Ausprobieren ein.

Die Mini Maker Faire Salzburg ist eine Veranstlatung von Salzburg Research, Verein Spektrum und der Stadtbibliothek Salzburg. Sie wird unterstützt vom Land Salzburg, von MINT Salzburg und von der Wissensstadt Salzburg.

Weitere Informationen unter www.makerdays.at/faire

Makersalon

Wie (Industrie-) Betriebe und Makers voneinander profitieren

Im Rahmen der zweiten Maker Faire Salzburg laden wir diesmal zusätzlich zum „Makersalon“. Expertinnen und Experten zeigen dort Einblicke und  Erfahrungsberichte zur Zusammenarbeit von (Industrie-)Betrieben und Makers.

Programm und Anmeldung zum Maker Salon.

10. November 2018
Mini Maker Faire Salzburg, 10:00-18:00 Uhr
Makersalon, 11:00-13:30 Uhr
TriBühne Lehen | Eintritt frei!

School MakerDays

Vorab wird am 8. und 9. November wieder exklusiv mit Schülerinnen und Schülern gearbeitet.

8. + 9. November 2018
School MakerDays, 9:00-12:15 Uhr

TriBühne Lehen, Salzburg

Anfassen und Ausprobieren: Schülerinnen und Schüler können an interaktiven Stationen eigenständig technologische Maker-Tools testen und ihre eigenen Ideen umsetzen.

Die Teilnahme an den Maker-Vormittagen ist für Schulklassen kostenfrei. Maker-Profis und Freizeitpädagog/-innen stehen beim Tüfteln, Werken, Basteln, Programmieren und 3D-Drucken mit Rat und Tat zur Seite.

Weitere Informationen unter www.makerdays.at/school-maker-days

Ansprechperson

Julia Eder
Telefon: +43/662/2288-245, Fax: +43.662.2288-222
E-Mail:
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg