Maker Days 2018 - Tag 2 - Salzburg Research Forschungsgesellschaft

Maker Days 2018 – Tag 2

2018-03-09:

Nach dem gelungenen Start am 2.3.18 folgte am Freitag, 9.3., der zweite Termin der Maker Days 2018. Unter dem Motto „Analog meets Digital“ dürfen sich hier Kinder und Jugendliche an unterschiedlichen Stationen unter der Anleitung von Maker Profis und Freizeitpädagog/-innen kreativ austoben.

Bei dem ausgebuchten zweiten Termin drehte sich alles um Roboter und 3D-Druck. So konnten die Teilnehmer/-innen mit dem 3D-Stift „Doodler“ oder am 3D-Drucker der Salzburg Research Station kreative Osterobjekte gestalten. Coole Vibrobots-Roboter oder hüpfende Roboter-Hasen aus LEGO wurden an den beiden anderen Stationen gebaut und anschließend damit gespielt. Die Pflanzen, die beim ersten Termin in Upcycling-Blumentöpfen eingesetzt wurden, sind bei jedem der vier Maker Days ausgestellt. So kann das Wachstum der Pflänzchen von Termin zu Termin bestaunt werden.

Mit weit über 40 Teilnehmer/-innen konnten die Maker Days einen neuen Besucherrekord verzeichnen. Von Kindergartenkindern bis begleitenden Großeltern konnten alle Generationen für Technik begeistert werden.

Die Maker Days 2018 werden von Salzburg Research in Kooperation mit der Stadt:Bibliothek und dem Verein Spektrum sowie in Zusammenarbeit mit Partnerinstitutionen (am zweiten Termin z. B. e² Young Engineers) organisiert.

Am Freitag, 16. März, geht es weiter mit den Maker Days: Mach Fotos mit einer Sofortbildkamera oder selbstgebauten Kameras und produziere aus einzelnen Bildern mit Plastillinfiguren deinen eigenen Trickfilm.