Doppler-Effekt Video

Video: Der Doppler-Effekt

2017-11-15:

Vor 175 Jahren veröffentlichte der Salzburger Wissenschafter Christian Doppler eine bahnbrechende Erkenntnis: den Doppler-Effekt. Im Rahmen der Wissensplattform zu Ehren des Physikers hat Salzburg Research ein Video produziert, das den Jahrtausendeffekt und sein Vorkommen spielerisch erklärt.

Ein Doppelliter Wein, ein Autounfall und ein Krankenhausaufenthalt – in dem neuen Erklärvideo gibt es einige Überraschungen. Was das alles mit dem Doppler-Effekt zu tun hat? Mehr als so mancher wahrscheinlich denken mag.

Was ist der Doppler-Effekt? Wie funktioniert er und warum ist er auch heute – 175 Jahre nach seiner Entdeckung – noch so wichtig? In knapp drei Minuten gibt das Video Antworten auf die wichtigsten Fragen:


Mit dem Klick auf das Bild werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube (Google Ireland Limited) das Video abgespielt, auf Ihrem PC Skripte geladen und Cookies für die Dauer von bis zu 2 Jahren gespeichert sowie personenbezogene Daten erfasst. Mit Hilfe der Cookies ist Youtube in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Datenschutzerklärung von Youtube

Christian Doppler Wissensplattform

Das Video erschien im Rahmen der Wissensplattform zu Ehren Christian Dopplers und des nach ihm benannten Effekts. Gemeinsam mit dem Christian Doppler Fonds und mit Unterstützung des Landes Salzburg hat Salzburg Research dem Salzburger Wissenschafter ein digitales Denkmal gesetzt. Mehr zu dem berühmten Physiker, wie der Doppler-Effekt im Detail funktioniert und berechnet werden kann, über Dopplers Leben und Wirken sowie alle Informationen über die Aktivitäten im Doppler-Jahr findet man unter der Webseite www.christian-doppler.net.

 

 

Ansprechperson

Julia Eder
T: +43/662/2288-245,
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg