Mobilität: Wo staut es gerade in Salzburg?

2015-05-29:

Salzburg Research erstellt mittels Floating Car Data (FCD) rund um die Uhr eine minutenaktuelle Verkehrslage für das Bundesland Salzburg. Dafür wurden zahlreiche Fahrzeug-Flotten mit GPS-Geräten ausgestattet und eine App für Privatpersonen entwickelt. Aktuell liefern etwa 1.100 Fahrzeuge regelmäßig ihre Bewegungsdaten. Pro Tag werden etwa 8.000 Fahrten, 100.000 gefahrene Kilometer, 2.500 Fahrstunden und eine Million GPS-Punkte anonym aufgezeichnet.

Die anonym aufgezeichneten Bewegungsdaten sind nicht nur eine wichtige Entscheidungsgrundlage zur Routenwahl für Pendler. Die gesammelten Daten sind Grundlage für die Verkehrssteuerung in der Stadt Salzburg sowie die Verkehrsplanung in Stadt und Land, zum Beispiel zur Definition und Überprüfung von verkehrlichen Maßnahmen.

Verkehrslage_Salzburg_Screen_titelAktuelle Verkehrslage im Bundesland Salzburg:
http://srfg.at/verkehrslage

fcd_appICON_webAndroid-App: http://srfg.at/fcd-android-app
Versionen für andere Plattformen sind in Arbeit.

Salzburg Research feiert am 9. Juni 2015 15-jähriges Jubiläum und gibt Einblicke in aktuelle Forschungsarbeiten – darunter auch die FCD Modellregion Salzburg.

15Jahre_Header_1

Das erwartet Sie außerdem bei unserer 15-Jahrfeier am 9.6.2015:

  • Grußworte von Univ.-Doz. Dr. Siegfried Reich, Geschäftsführer Salzburg Research, MR Mag. Ingolf Schädler, Vertreter BMVIT, Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer, Land Salzburg
  • Kabarett Ingo Vogl: Interessantes, Süffisantes und Neues aus der Welt der Salzburg Research

Programm und Anmeldung: 15 Jahre Salzburg Research

 

Zum Jubiläum ist auch ein „update SPEZIAL“ erschienen:

Update_Spezial

Ansprechperson

Karl Rehrl
T: +43/662/2288-416,
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg