Positiver Bericht des Landesrechnungshofes

2014-05-20:

Am Montag, 19. Mai 2014, wurde auch der zweite Teil der Prüfung der Salzburg Research Forschungsgesellschaft  durch den Landesrechnungshof dem Landtag übergeben.

Die Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH hat ihre Gebarung in den Jahren 2010 bis 2012 ordnungsgemäß geführt. Das hat die Prüfung des Landesrechnungshofes, die auf Auftrag der Grünen durchgeführt wurde, ergeben.
Der Bericht der Landesrechnungshofes „Gebarung Salzburg Research“ steht auf www.salzburg.gv.at/lt-rechnungshof/lrh-berichte.htm im Wortlaut zur Verfügung. Überprüft wurden die Jahre 2010, 2011 und 2012 (Gebarungsprüfung) sowie die Darstellung der Unternehmenskennzahlen (2005-2012) in Form einer Sonderprüfung im Auftrag der Landtagsfraktion DIE GRÜNEN.

Der Landesrechnungshof beurteilte Salzburg Research im ersten Prüfbericht (1. Teil, September 2013) die Relevanz und Anwendbarkeit der Projekte für Salzburger Unternehmen als sehr hoch und positiv. Die Landesgesellschaft ist laut Rechnungshof ein Leitbetrieb am Wirtschaftsstandort im Bereich der Informationstechnologie und Ansprechpartner für ein breites Spektrum von Branchen und Unternehmen. Das in den vergangenen Jahren erworbene Know-how und die damit verbundene Reputation der Salzburg Research sei ein in viele Bereiche hinein positiv wirkender und wirtschaftsfördernder Faktor.  Viele Unternehmen nutzen die Ressourcen des Forschungsinstituts für Problemlösungen und/oder die Entwicklung neuer Geschäftsfelder. Weitere Details zum ersten Teil der Prüfung siehe: Salzburg Research vom Landesrechnungshof geprüft (30.09.2013)

Berichte des Rechnungshofes:

Ansprechperson

Siegfried Reich
T: +43/662/2288-211,
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg