x-rom

Peter A. Bruck, Guntram Geser (Hg.) (2000): x-rom Multimediaproduktion mit Kindern und Jugendlichen

Ein Leitfaden für die Produktion von CD-ROMs

„Neue Medien“ und „Multimedia“ sind Schlagwörter, die binnen kürzester Zeit Einzug in unseren alltäglichen Sprachgebrauch gefunden haben. Was fehlt, ist allzuoft ein konkreter, praktischer Zugang zu diesen Begriffen. Dieser wird meist nur Technikprofis zugetraut, dabei bietet gerade der Multimediasektor umfassende Möglichkeiten für Projekte in den unterschiedlichsten Bereichen.

Das vorliegende Buch will ein Modell für die Durchführung solcher Projekte vorstellen. Es gibt einen Einblick in alle Phasen des Projekts TAXROM. Schritt für Schritt wird in allgemeiner Form u. a. der Produktionsablauf einer CD-ROM behandelt. Besonderer Schwerpunkt liegt auf der Motivierung von Jugendlichen, ihre Umwelt zu erforschen, die Ergebnisse medial aufzubereiten und gemeinsam mit ExpertInnen in eine Produktion umzusetzen. Der Produktionsprozeß wird kurz skizziert, um ein abgerundetes und vollständiges Bild der Entstehung der CD-ROM zu geben.

Bestellungen bei http://www.studienverlag.at.

Publikationsautoren der Salzburg Research (in alphabetischer Reihenfolge):