Multimedia in Österreich

Andrea Mulrenin, Hannes Selhofer, Roman Winkler (1999): Multimedia in Österreich Eine Untersuchung zur Multimediaindustrie

Studie im Rahmen des ESPRIT-Programmes der Europäischen Kommission

Dieser Band der Schriftenreihe ist eine Analyse des österreichischen Multimediamarktes auf Basis aktueller wirtschaftlicher und rechtlicher Rahmenbedingungen. Die Ergebnisse einer Fragebogenerhebung unter österreichischen Multimediaakteuren geben u.a. Aufschluß über Tätigkeitsfelder, Wettbewerbsfaktoren, Produkte und Serviceleistungen der österreichischen Multimediaindustrie.

Der Band ist das Ergebnis des europäischen „MAGNET“ Projekts, das von MAG-PIE (Multimedia Action Group) koordiniert wurde. Die 14 europäischen Partner von MAG-PIE haben in den Jahren 1996-99 länderspezifische Untersuchungen zur Multimediaindustrie durchgeführt. Das Ziel des Netzwerkes ist die europaweite Vernetzung von Multimediaproduzenten sowie die Bereitstellung von branchenbezogenen Daten.

Die vorliegende Studie liefert Informationen zu folgenden Bereichen:

Identifikation von Einflußfaktoren auf die österreichische Multimediabranche, wie Telekom-Industrie, Rundfunk, Printmedien etc.

Österreichische Rechtsnormen zu Copyright, e-Commerce, Datenschutz, Konsumentenschutz etc.

Analyse des österreichischen Multimediamarktes auf Basis einer Fragebogenerhebung

Daten zu Konsumentenprofilen, der Verbreitung neuer Informations- und Kommuniktionstechnologien in Österreich u.a.

Zusammenfassungen anderer Länderberichte sind auf der Website der MAG-PIE (Multimedia Action Group) verfügbar.