Geoweb.

Karl Rehrl, Siegfried Reich (Hrsg.) (2010): Geoweb. HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik, Dezember 2010.

Wir alle nutzen beinahe täglich das Web – und viele unserer Interaktionen im Web enthalten die Frage nach dem „Wo“: Wo befindet sich die nächstgelegene Kneipe? Was ist der kürzeste Fußweg dorthin? Wie schaut es am Urlaubsort (tatsächlich) aus? Wo wäre ein geeigneter Standort für das neue Vereinshaus? Diese und viele andere Fragen beantworten wir zunehmend mit Geoweb-Anwendungen. Das vorliegende HMD- Schwerpunktheft beschäftigt sich damit, welche Konzepte, Methoden, Technologien und Werkzeuge diesen Geoweb- Anwendungen zugrunde liegen.

Methoden und Technologien zur Verortung von Objekten und Personen stehen oft am Beginn der Überlegungen bei der Entwicklung einer Geoweb-Anwendung; darauf folgt die Frage, wie man solche geocodierten Daten speichert und effizient abfragen kann (und dabei den Datenschutz beachtet). Woher kommen die Daten eigentlich und wie kann man unterschiedliche Quellen mithilfe von Geosensornetzwerken (intelligent und standardisiert) vernetzen? Und wie interagieren Benutzer mit dem Geoweb? Wie werden digitale Karten eingebunden und welche Alternativen zur Interaktion mit Karten gibt es? Welche Beispiele existieren für Geoweb- Anwendungen und welche räumlichen Fragestellungen lassen sich damit beantworten?

Fragen über Fragen – wir hoffen, dass dieses Heft viele davon beantwortet oder zumindest Hinweise auf Referenzen und damit Hilfestellung in der praktischen Umsetzung von Geoweb-Anwendungen gibt.

Klar ist auch, dass die Frage des Ortes nur eine Sichtweise darstellt. Wichtig sind ja auch das Wann, das Was, das Wie, das Wer usw. Aber wir denken, dass die Verortung jener Baustein ist, der von den meisten der bestehenden und vor allem der kommenden Anwendungen – vorrangig mobilen Anwendungen, aber auch Informationssysteme generell – nicht mehr wegzudenken sein wird.

Wir wünschen eine anregende Lektüre und bedanken uns bei den Autorinnen und Autoren für ihre Beiträge und dem dpunkt.team für die ausgezeichnete redaktionelle Bearbeitung.

Karl Rehrl, Siegfried Reich

Siehe http://hmd.dpunkt.de/276/index.html


												
						

Publikationsautoren der Salzburg Research (in alphabetischer Reihenfolge):