Entwicklung eines Datenmodells zur georeferenzierten Speicherung von OOIs für den Einsatz in mobilen Freizeitanwendungen.

Elisabeth Haid, Günter Kiechle, Bernhard Bretz (2007): Entwicklung eines Datenmodells zur georeferenzierten Speicherung von OOIs für den Einsatz in mobilen Freizeitanwendungen. In: Josef Strobl, T. Blaschke, G. Griesebner (Eds.): Proceedings of AGIT-Symposium 2007. Salzburg

GPS-Outdoor-Navigationssysteme für Freizeitaktivitäten erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit. Diesem Trend entsprechend wird im Rahmen des Projekts „TourGuide“ ein Toureninformationssystem entwickelt, das die Tourenplanung im Web bis hin zur Navigation einer Tour am mobilen Endgerät unterstützt. Ziel dieser Arbeit ist die Vorstellung des dem System zugrunde liegenden Datenmodells. Es ermöglicht eine strukturierte Ablage umfassender Informationen zu Objects of Interest (OOIs)1 wie Lagebeschreibungen, Multimediainformationen, Textbeschreibung und Kategorisierung, sodass ein individueller Zugriff auf die Daten sowie eine effiziente Verarbeitung derselben möglich ist.

Publikationsautoren der Salzburg Research (in alphabetischer Reihenfolge):