E-Partizipation in räumlichen Planungsprozessen unter Einsatz von GIS

Renate Steinmann, Alenka Krek, Thomas Blaschke (2005): E-Partizipation in räumlichen Planungsprozessen unter Einsatz von GIS In: E-government 2005: Knowledge Transfer and Status, Tagungsband zu den eGov Days 2005, Wien, pp. 421-428

Dieses Paper beschäftigt sich mit der Anwendung von Geographischen Informationssystemen zur Unterstützung von beteiligungsprozessen in der räumlichen Planung. Die Einführung bietet dem Leser/in einen ersten Überblick über die Thematik und beschreibt die Rolle von GIS in der e- Partizipation an räumlichen Planungsprozessen. Vor Beginn der Entwicklung eines GIS unterstützten e- Partizipationssystems müssen die unterschiedlichen Benutzergruppen identifiziert werden. Ein spezieller Fokus wird auf die Ermittlung der von der Planung betroffenen Bürger gelegt. Mehrere Gruppen von Nutzer/innen erfordern differierende Zugriffsmöglichkeiten und Zugriffsrechte zum System. Da GIS unterstützte e- Partizipationssysteme von verschiedenen Nutzergruppen verwendet werden, muss besonders viel Wert auf bestmögliche Usability gelegt werden. Ein kurzer Ausblick in die Tätigkeiten des Sun Center of Excellence for map-based online public participation rundet das Paper ab.