ANET-PTS – Mobiles Produkttestsystem

Bislang wurden neue Sportgeräte von potenziellen Kund(inn)en getestet und per Fragebogen auf Papier bewertet. Ein vollelektronisches mobiles Produkttestsystem, das vor Ort von den Testpersonen genutzt wird, soll Abhilfe verschaffen.

Ziel ist, mit einem Workflowkonzept  und einem Softwareprototypen die Daten aus einem Skitest elektronisch für weitere Innovations- und Produktionsschritte verwendbar zu machen. Durch die Einführung eines definierten und dokumentierten Workflows wird der Prozess „Produkttest“ bewertbar. Er muss effizient und kundenorientiert gestaltet werden.

Workflowanalyse und Modellierung

Obwohl sich der erste Prototyp auf Skitests konzentriert, muss das System für verschiedene Produkttests nutzbar sein. Die Abwicklung des Verleihs der Testprodukte soll effizient und zeitsparend erfolgen. Das Produkttestsystem soll für alle Stufen des Workflows ohne Papier auskommen. Das gilt für den Fragebogen, zu unterzeichnende Haftungsausschlüsse und die Testauswertung.
Die Ergebnisse liefern – je nach Definition – Marketingkennzahlen (zielgruppenorientiere Auswertungen).

Interaktives Produkttestsystem

In Phase zwei des Projektes geht darum, die Rückmeldungen in den Innovationsprozess einfließen zu lassen.

Projekt im Rahmen des ANET Salzburg.

Downloads

Projektblatt ANET-PTS (Deutsch) application/pdf