SNML-FCP – Future Content Platforms

Der traditionelle Weg der Inhaltserstellung umfasst viele Schritte, ist zeitaufwändig und teuer. Inhalte sind durch das jeweilige Medium beschränkt (z.B. Text und Bilder in Zeitungen). Leserinhalte kommen in diesem System nur sehr begrenzt zur Geltung. Aktuelle Entwicklungen im Internet – insbesondere „Social Software“ und „Semantic Web“ – verändern derzeit jedoch maßgeblich die Art und Weise wie Inhalte erstellt und konsumiert werden.

Das Projekt „Future Content Platforms“ (FCP) untersucht, wie ein traditioneller Inhalteanbieter, wie die Tageszeitung „Salzburger Nachrichten“, auf diese Entwicklung reagieren und ihr Angebot sowohl im Online- als auch im Printbereich attraktiver gestalten kann. Im Projekt soll eine innovative, wissensbasierte Online-Plattform für die Region Salzburg entwickelt werden. Bestandteile sind ein Nachrichten- und Marktportal und neue Interaktionsmöglichkeiten für die Leserschaft.