Bikealyze - Salzburg Research Forschungsgesellschaft

Bikealyze

Das Projekt BIKEALYZE evaluiert die Methoden (1) Mobile Eye Tracking, (2) GPS- und Sensor-basierte Bewegungsdatenaufzeichnung sowie (3) Videoaufzeichnung für die Analyse der Interaktion von RadfahrerInnen mit ihrer Umgebung im Rahmen einer Naturalistic Cycling-Studie.

Entlang von zwei standardisierten sowie weiteren frei wählbaren Testrouten in Salzburg und Wien werden sicherheitsrelevante Ereignisse von insgesamt 24 RadfahrerInnen erhoben und (semi-)automatisch auf die digitale Radinfrastruktur (GIP) referenziert. Die Ergebnisse des Projekts (1) bewerten die unterschiedlichen Methoden nach Durchführbarkeit und Nutzen, (2) identifizieren und bewerten sicherheitsrelevante Ereignisse in Relation zur Radinfrastruktur, (3) schlagen Maßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit von RadfahrerInnen vor und (4) definieren Standards für die Durchführung von Naturalistic Cycling-Studien in Österreich.

Logo_bmvit_bikealyze_web

 

 

Logo_Leiste_bikealyze_web