AQUILA – Ende des World Wide Wait?

Entwicklung einer Architektur, die dynamische Anforderungen verschiedener Dienstqualitäten im Internet für moderne, multimediale Applikationen ermöglicht.

Im heutigen Internet wird nur eine einzige Service-Klasse angeboten, die von verschiedensten Anwendungen genutzt wird. Moderne multimediale Applikationen haben jedoch höhere und unterschiedliche Qualitätsanforderungen (QoS) an das Netzwerk.

Diesem steigenden Bedarf trägt AQUILA (Adaptive Resource Control for QoS Using an IP-based Layered Architecture) Rechnung: Eine Architektur zur Ermöglichung dynamisch anforderbarer Dienstqualitäten im IP-Netzwerk wurde entwickelt. Ein Netzwerk mit der AQUILA-Architektur kann die verschiedenen Qualitätsanforderungen von Applikationen wie Internet Telefonie, Premium Web Surfing und Video Streaming erfüllen.