Netd@ys Austria 2003

2003-06-26:

Young Creativity Award – ?Digital Culture Images?

Die größte europäische Jugend-Online-Initiative Netd@ys widmet sich 2003 dem Dialog zwischen Kulturen. In Österreich wird dazu der Online-Wettbewerb ?Digital Culture Images? ausgeschrieben. Erstmals sind auch die angrenzenden EU-Beitrittsländer zur Teilnahme eingeladen.
Jugendliche zwischen 15 und 25 stellen ihre Kreativität mit und rund um neue Medien im Wettbewerb unter Beweis. Es winken Geld- und Sachpreise im Wert von 10.000 Euro. Online-Projekte zum Thema ?Dialogue between Cultures? können bis zum 15. Oktober 2003 unter www.netdays.at eingereicht werden.

Mit dem Online-Wettbewerb Netd@ys Austria 2003, der heuer bereits zum sechsten Mal stattfindet, fördern die Europäische Kommission und das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur den kreativen Umgang Jugendlicher mit dem Internet. ?Für Österreich ist dieser Wettbewerb von ganz besonderer Bedeutung und Aktualität, weil heuer an den Netd@ys erstmals Jugendliche aus den angrenzenden EU-Beitrittsländern teilnehmen?, meint Bundesministerin Elisabeth Gehrer. ?Damit wird über nationale Grenzen hinweg verdeutlicht, wie die neuen Informations- und Kommunikationstechniken sinnvoll und kreativ eingesetzt werden können. Ich freue mich, dass sich junge Menschen in Europa gemeinsam an innovativen Entwicklungen und dem Austausch von zukunftsorientierten Ideen beteiligen.?

Jugendteams, Schulklassen oder kreative Einzelpersonen sind eingeladen, ihre Online-Projekte ab sofort bis 15. Oktober 2003 online unter http://www.netdays.at einzureichen. Von Text und Foto über Video und Animation bis hin zum Sound ? alle Projekte zum Thema ?Dialogue between Cultures?, die mit dem Computer realisiert und im Internet dargestellt werden, sind willkommen. Von der Lederhosen-Animation oder dem Online-Dialektwörterbuch über eine Website zu unterschiedlichen Ess- und Tischkulturen bis hin zur musikalischen Verschmelzung verschiedener Kulturen – der Fantasie und Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Besonderes Augenmerk der Europäischen Kommission liegt heuer auf der Bildung von grenzüberschreitenden Partnerschaften.

Eine unabhängige Expertenjury wird aus allen Einreichungen die Preisträger küren. Auf die besten Projekte warten Geld- und Sachpreise im Wert von 10.000 Euro und umfangreiche Promotion.
Im Rahmen der europaweiten Netd@ys Woche von 17.-23. November 2003 werden die bestechendsten Projekte zudem beim Netd@ys Festival in Graz, der europäischen Kulturhauptstadt 2003, präsentiert. Geplant sind in der Netd@ys Woche außerdem Workshops, Vorträge, Online-Chats und ein Culture-Network-Clubbing.

Weitere Information:

Salzburg Research Forschungsgesellschaft m.b.H.

Julia Eder, Monika Scheichenost

Jakob-Haringer-Straße 5/III, A-5020 Salzburg

Tel. 0662-2288-245, Fax: -222

E-Mail: netdays@netdays.at