Fit mit ILSE: Wir bewegen 55+ - Salzburg Research Forschungsgesellschaft

Fit mit ILSE: Wir bewegen 55+

2018-09-27:


Gesundheitsförderung und Prävention werden mit zunehmendem Alter immer wichtiger. Salzburg Research entwickelt gegenwärtig im Projekt fit4AAL gemeinsam mit Partnern „ILSE“ – ein innovatives, Technik-unterstütztes Bewegungsprogramm für zuhause und unterwegs. Mit einer Kombination aus persönlicher Betreuung und neuen Technologien kann die Generation 55+ damit ihre Fitness erhalten oder sogar verbessern.

„ILSE ist für Menschen geeignet, die daheim selbständig üben möchten und trotzdem Wert auf eine professionelle Begleitung legen“, sagt Projektleiterin Cornelia Schneider von Salzburg Research. Muskelkraft, Herzkreislauffunktion und Gleichgewicht sollen gefördert werden. Ein persönlicher Coach entwickelt ein individuelles Bewegungsprogramm für die ILSE-Nutzer/-innen. Mit Hilfe eines Tablets und des eigenen Fernsehers kann zuhause selbständig und unabhängig trainiert werden.

Dabei ist ILSE darauf ausgelegt, nicht nur die Motivation für regelmäßige Bewegung, sondern auch die richtige Ausführung/Durchführung von Übungen zu fördern. „Aus Vorgängerprojekten wissen wir, dass ältere Personen befürchten, bei physischen Übungen etwas falsch zu machen. Mit ILSE können die Nutzer/-innen selbst kontrollieren, ob sie die Bewegungen richtig ausführen“, so Schneider weiter.

Kernstück von ILSE ist ein individuell vom Coach zusammengestelltes Bewegungsprogramm, das mit Hilfe von Anleitungsvideos am ILSE-Tablet oder am Fernseher durchgeführt werden kann. Ergänzend liefert das ILSE-Tablet Ideen für Aktivitäten an der frischen Luft. Mit spannenden Kursen und Quiz-Spielen lernt man außerdem Wissenswertes rund um Kalorienverbrauch, Gesundheit und richtiges Fitnesstraining.

Das Bewegungsprogramm ILSE wird 2019 wissenschaftlich evaluiert. Die Entwicklung wird von der österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft im Rahmen des Programms benefit gefördert.

Beitragsbild: (c) bitmedia/istockphoto Yuri Arcurs

Ansprechperson

Cornelia Schneider
T: +43/662/2288-418,
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg