„Face the Book“ Bücher-Rallye

2013-06-10:

Salzburg Research unterstützt „face-the-book“, das Fest rund um’s Lesen in der Stadt:Bibliothek Salzburg, mit einer spannenden QR-Medienrallye. Mit Handy und QR-Code ging es am 6. Juni 2013 quer durch die Regale mit insgesamt mehr als 170.000 Medien.

 

Leseförderung auf neuen Wegen, das ist der Ansatz zum Projekt „Face the Book“. Speziell Buben zwischen 10 und 14 Jahren sollten mit einer technologischen und auch sportlichen Herangehensweise zum Lesen motiviert werden. Es war beeindruckend, wie viele Burschen Dank Handy-Rallye für Bücher begeistert werden konnten.

Fotos: Martin Hasenöhrl

Ansprechperson

Julia Eder
T: +43/662/2288-245,
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg