STERNA – Digitale Bibliothek für Vogelkunde

Digitale Inhalte von zwölf naturhistorischen Museen und Multimedia-Archiven in Europa werden mit semantischen Web-Technologien zugänglich gemacht. STERNA sammelt und präsentiert speziell Materialien zu Vogelarten. Alle Inhalte werden auch der Europäischen Digitalen Bibliothek Europeana bereitgestellt.

Semantische Web-Technologien unterstützen Museen in der Kulturvermittlung: Das STERNA Projekt realisiert neue Ansätze für den Zugang zu naturhistorischen und kulturellen Inhalten basierend auf Semantic Web Technologien und Standards. Das Projekt erfolgt im Kontext der European Digital Library Initiative and demonstriert das Potenzial solcher Technologien zur semantischen Vernetzung, Suche und Zugang zu Inhalten von verteilten und heterogenen Datenbanken.

Das Projektkonsortium umfasst 12 Museen und andere Institutionen die Inhalte zur Naturgeschichte und Biodiversität sammeln und zugänglich machen, das Technologie-Unternehmen Trezorix und Salzburg Research als Projektkoordinator.

Das Projekt wird kofinanziert durch eContentplus und ist ein Best Practice Network in der Programmlinie Digitale Bibliotheken: kulturelle und wissenschaftliche Inhalte.