CreativeCH – Kreative Kooperationen für Kulturerbe

Kooperation von kulturellen Institutionen, technologischer Forschung & Entwicklung und Kreativwirtschaft ermöglicht innovative Formen der Vermittlung und wirtschaftlichen Nutzung von Kulturerbe.

Kulturelles Erbe ist ein wesentlicher ökonomischer und sozialer Faktor in vielen Städten und Regionen Europas. Kooperationen von kulturellen Institutionen, technologischer Forschung & Entwicklung und Kreativwirtschaft eröffnen hier neues Potenzial durch Innovationen in der Nutzung von Kulturerbe.

Im Projekt werden solche Kooperationen regional im Banat (Rumänien), in Katalonien, in Salzburg und in der Toskana umgesetzt. Dabei wird präsentiert, wie die Nutzung des Kulturerbes durch den Einsatz neuer Technologien erweitert und verbessert werden kann. Zudem werden hierzu Trainingsmöglichkeiten für Studenten/-innen angeboten.

Auf der europäischen Ebene erfolgt ein breiter Erfahrungsaustausch zu kreativen Kooperationen durch ein offenes Netzwerk von Experten/-innen, eine Reihe von Workshops bei internationalen Events sowie ein virtuelles Forum von Studenten/-innen. Weiters werden anhand von Fallbeispielen Erfolgsfaktoren und Empfehlungen für die innovative Umsetzung erarbeitet.

Downloads

creativeCH image/gif