Workshop: Kollaborative Robotik im industriellen Umfeld

Sep 02 2020

Salzburg Research und die FH Salzburg laden im Rahmen des Digitalen Transferzentrums (DTZ) zu einem Workshop:

Wenn Mensch und Roboter ohne trennende Schutzeinrichtung einen Arbeitsraum teilen sollen, dann stellt das Unternehmen vor eine Reihe neuer Herausforderungen. Welche Software ist für meine Steuerungssysteme die richtige und wie erfolgt die informationstechnisch sichere Umsetzung? Welche Kooperationsformen gibt es überhaupt, wie kann ich diese in meinem Unternehmen einsetzen und welche Sicherheitsfaktoren sind zu beachten? Das und mehr ist Thema beim kostenlosen, interaktiven Workshop „Kollaborative Robotik – Mensch und Roboter im industriellen Umfeld“, zu dem wir Sie herzlich einladen. Sie erhalten einen Überblick über Kollaborationsformen, Robotertypen und Einsatzmöglichkeiten und konkrete Anwendungsbeispiele für  Unternehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

2. September 2020, 09:00-12:30 Uhr
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Science City Itzling
Jakob-Haringer-Straße 5, 5020 Salzburg

Programm

09:00 Uhr Einführung und Impulsvortrag zu den Kollaborationsformen
10:30 Uhr Pause
10:45 Uhr Demoszenario: Roboter am Handarbeitsplatz, Erarbeitung und Diskussion der Kollaborationsformen
12:30 Uhr Optional: Offene Laborführung

Durch das Programm führen Regina Schönherr, Simon Hoher und Felix Strohmeier.

Vielleicht haben Sie auch Interesse an unserer Nachmittagsveranstaltung. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Anmeldung

Die Anmeldung ist geschlossen.

Ansprechperson

Felix Strohmeier
Telefon: +43/662/2288-443, Fax: +43.662.2288-222
E-Mail:
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg