Testfahrten mit dem Digibus - Salzburg Research Forschungsgesellschaft

Testfahrten mit dem Digibus

Sep 10 2017

Digibus KopplUnter der Leitung von Salzburg Research werden mit dem Digibus wichtige Fragen rund um automatisierte Mobilität für die „letzte Meile“ erforscht. Die letzte Meile – der Weg von der Haltestelle zum Wohn- oder Zielort – ist ein kritischer Aspekt für die Kundenakzeptanz von bestehenden öffentlichen Verkehrsmitteln. Automatisierte Fahrzeuge könnten in Zukunft diese Lücke schließen.

Um Akzeptanz und persönliche Erfahrungen zu erforschen, werden Testfahrten für interessierte Fahrgäste angeboten. Bei den angekündigten Testfahrten kann man ohne Anmeldung oder Ticket mitfahren. Steigen Sie ein und erleben Sie die Zukunft des Fahrens!

Nächste öffentliche Testfahrt:

  • Sonntag, 10. September 2017, 13.00-17.00 Uhr

Nix verpassen:
Folgt dem Digibus auf

Einsteigen bitte!
Zustieg beim Gemeindezentrum Koppl

Mehr Informationen zum selbstfahrenden Minibus und die letzte Meile: digibus.at

Salzburg Research ist mit dem Digibus die erste Organisation in Österreich, die Testfahrten mit einem autonomen Fahrzeug auf öffentlichen Straßen auf Basis der AutomatFahrV durchführt.

Die aktuelle Strecke zwischen Gemeindezentrum und Bundesstraße 158 ist eine der längsten Strecken weltweit, die autonom auf öffentlichen Straßen gefahren wird.

Ansprechperson

Cornelia Zankl
Telefon: +43/662/2288-317, Fax: +43.662.2288-222
E-Mail:
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg