Qualifizierungs-Workshop: „Trends in der Logistik: Augmented Reality, Process Mining und Blockchains“ - Salzburg Research Forschungsgesellschaft

Qualifizierungs-Workshop: „Trends in der Logistik: Augmented Reality, Process Mining und Blockchains“

Jun 04 2019

Das Projekt KMU4.0 (Interreg Bayern-Österreich 2014-2020) lädt Vertreter/innen von produzierenden klein- und mittelständischen Unternehmen zu einem kostenlosen Qualifizierungs-Workshop ein:

Qualifizierungs-Workshop: „Trends in der Logistik: Augmented Reality, Process Mining und Blockchains“

4. Juni 2019, 13:00-17:00 Uhr
Fachhochschule Salzburg, Campus Urstein Süd 1,
5412 Puch/Salzburg

Die Veranstaltung ist kostenfrei, wir bitten um Anmeldung unter www.kmu40.eu


Programm

13:00-13:15 Begrüßung und Vorstellung des Projekts KMU 4.0 und Einführung
Alexander Zeisler, FHS Betriebswirtschaft
13:15-14:15 Vortrag: Blockchain – Wie? Wo? Was?
Clemens Brunner, FHS Informationstechnik & System-Management
14:15-14:45 Pause
14:45-16:30 2 Parallel-Sessions (in Rotation):

  • Augmented Reality in der Kommissionierung
    Markus Tatzgern, FHS MultiMediaTechnology
  • Process Mining in der Logistik
    Alexander Zeisler, FHS Betriebswirtschaft & Max Schirl, FHS Informationstechnik & System-Management
16:30-17:00 Zusammenfassung und Diskussion
mit abschließender Bewertung der KMU-Tauglichkeit der 3 Logistik-Trends

Zum Projekt: Digitaler Mittelstand – KMU 4.0

Unterstützung von klein- und mittelständischen Unternehmen bei Themen rund um digitale Transformation und Industrie 4.0. Innovationsunterstützung für KMU durch Wissenschaft, Forschung und Technologietransfer im Grenzraum Bayern-Österreich. KMU 4.0 wird aus Mitteln des Förderprogrammes Interreg Bayern-Österreich 2014-2020 unterstützt.
Mehr Information und weitere Termine:

Ansprechperson

Markus Lassnig
Telefon: +43/662/2288-302, Fax: +43.662.2288-222
E-Mail:
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg