Lernexkursion zum „proto_lab“ der TH Rosenheim

May 27-31 2019

Das Projekt KMU4.0 (Interreg Bayern-Österreich 2014-2020) lädt Vertreter/innen von produzierenden klein- und mittelständischen Unternehmen zu einer Lernexkursion ein:

Lernexkursion zum „proto_lab“ der Technischen Hochschule Rosenheim im Rahmen der Messe LIGNA in Hannover

27.-31. Mai 2019 in Hannover
Themenschwerpunkt „Fraktale Produktion“ im proto_lab der Technischen Hochschule Rosenheim, welches im Rahmen der Messe LIGNA in Hannover von 27. bis 31. Mai 2019 zu besichtigen ist.

Für eine Teilnahme an dieser Lernexkursion und den dafür nötigen Erhalt von Freikarten für die Messe melden Sie sich bitte unter www.kmu40.eu an.

An- und Abreise sowie Übernachtung in Hannover sind nicht inkludiert.


Zum Projekt: Digitaler Mittelstand – KMU 4.0

Unterstützung von klein- und mittelständischen Unternehmen bei Themen rund um digitale Transformation und Industrie 4.0. Innovationsunterstützung für KMU durch Wissenschaft, Forschung und Technologietransfer im Grenzraum Bayern-Österreich. KMU 4.0 wird aus Mitteln des Förderprogrammes Interreg Bayern-Österreich 2014-2020 unterstützt.
Mehr Information und weitere Termine:

Ansprechperson

Markus Lassnig
Telefon: +43/662/2288-302, Fax: +43.662.2288-222
E-Mail:
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg