Kongress: Nachhaltiger Qualitätstourismus, Wagrain

Oct 18 2021

Im Rahmen des INTERREG-Projekts „Qualitätstourismus Alpenraum“ laden die Projektpartner/-innen zum Kongress „Nachhaltiger Qualitätstourismus im Alpenraum“ in Wagrain-Kleinarl.

Ziel des Kongresses ist es, die Bedeutung einer nachhaltigen touristischen Entwicklung im deutsch-österreichischen Alpenraum hervorzuheben und zu stärken. Intakte Natur- und Kulturräume sind für touristische Destinationen im Alpenraum das wichtigste und wertvollste Gut und sollen auch für zukünftige Generationen erhalten bleiben. Viele Menschen sind sich dieser Tatsache bewusst, weshalb Angebote mit touristischer Nachhaltigkeit immer beliebter werden. Die ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Maßnahmen stehen hier im Vordergrund. Neben wissenschaftlich fundierten Fachvorträgen aus dem Themenspektrum Tourismus, Qualität und Nachhaltigkeit wird es auch Präsentationen von Best Practice Beispielen geben. Die offizielle Kongresssprache ist Deutsch.

18. Oktober 2021
Sporthotel Wagrain

Der Kongress ist kostenlos.
Aufgrund der aktuellen Situation ist die Zahl der Teilnehmer/-innen beschränkt.

Programm

Programmheft zum Download [pdf]

09.00-10.00 Einlass & Get-Together
10.00-11.00Keynote von Prof. Dr. Stefan Selke (HFU Furtwangen)
„Urlaubsorte als reale Utopien: Vom alpinen Fernblick zum touristischen Overview“
11.00-11.05Grußworte von Stefan Passrugger (Wagrain-Kleinarl Tourismus)
11.05-11.30Dr. Markus Lassnig (Salzburg Research) u.a.
Projektvorstellung Qualitätstourismus Alpenraum
11.30 -12.00Lukas Schöbinger (Enzianbrennerei Grassl)
„Nachhaltiger Abbau der Naturprodukte für die Herstellung von Spirituosen“
12.00-13.30Mittagspause
13.30-14.00MMag. Lukas Krösslhuber (Tourismusverband Wilder Kaiser)
„Welcher Tourismus nützt allen? Vision, Selbstverständnis und Strategie der Region Wilder Kaiser“
14.00-14.30Dr. Michaela Hölz (HOELZ CONSULTING, Green Destinations Österreich)
„Alpiner Tourismus im Spannungsfeld Nachhaltigkeit: Warum und wie sich eine gesamte Destination auf den Weg macht am Beispiel Wagrain-Kleinarl“
14.30-15.00„Betriebsauszeichnungen Nachhaltigkeit“
15.00-15.30Kaffeepause
15.30-16.00Reinhard Lanner (Österreich Werbung)
„Generation Greta: Ein Leben geprägt von Sojamilch und Smartphone“
16.00-16.30Interaktive Podiumsdiskussion mit allen Vortragenden

Anmeldung: xing.com

Der Kongress ist ein Green Event Salzburg. Wir empfehlen eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. 

Dieser Kongress ist ein Partner-Kongress vom Kongress in Berchtesgaden am 29.11.2021.


Kontakt

MARKUS LASSNIG
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
T: +43/662/2288-302 | | LinkedIn
 
Newsletter
Erhalten Sie viermal jährlich unseren postalischen Newsletter sowie Einladungen zu Veranstaltungen. Kostenlos abonnieren.

Kontakt
Salzburg Research Forschungsgesellschaft
Jakob Haringer Straße 5/3
5020 Salzburg, Austria