Nachbericht: Instandhaltungstage'14 - Salzburg Research Forschungsgesellschaft

Nachbericht: Instandhaltungstage’14

Apr 08-10 2014

Die INSTANDHALTUNGSTAGE sind ein beliebter Branchentreffpunkt für Experten und Praktiker aus der Instandhaltung. Vernetzung, Erfahrungs- und Wissensaustausch stehen von 8. bis 10. April 2014 in Salzburg im Mittelpunkt.

08.-09. April 2014: Trainings, Workshops
10. April 2014: Kongresstag, Salzburg
Messezentrum Salzburg
Am Messezentrum 1, 5020 Salzburg

Nachbericht siehe: instandhaltung40.salzburgresearch.at/instandhaltungstage-2014

Die Besucher der INSTANDHALTUNGSTAGE erwarten in Salzburg geballte Informationen und effizienter Austausch. Die Vorträge und Seminare reichen von Praxisprojekten zur Instandhaltungsoptimierung, über Anleitungen zum Energiemonitoring, Ersatzteilmanagement, Schwingungsmessungen und Wuchten bis hin zu neuen mobilen Lösungen.

Das omnipräsente Thema ‚Industrie 4.0‘ betrifft auch die Instandhaltung. Welche Auswirkungen bereits sichtbar sind und worauf sich Instandhalter noch gefaßt machen müssen, wird Dipl.-Ing. Georg Güntner von Salzburg Research darstellen. Gemeinsam mit Partnern aus der Praxis arbeitet Güntner am Forschungsprojekt ‚Instandhaltung 4.0‘.

Der Eintritt zu den Vorträgen am Kongresstag und zur Fachausstellung ist für angemeldete Besucher kostenfrei.

Mehr Information und Anmeldung: http://www.instandhaltungstage.at/

Programm:

FachbesucherInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden beim dreitägigen Kongress erwartet. Organisatoren sind die Instandhaltungsspezialisten von Messfeld GmbH, dankl+partner consulting und MCP Deutschland.

Ansprechperson

Georg Güntner
Telefon: +43/662/2288-401, Fax: +43.662.2288-222
E-Mail:
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg