Nachbericht: CERTESS-Fachtagung: Innovationen für europäische Kulturstraßen

Dec 03 2012

In Salzburg fand am 3. und 4. Dezember 2012 der erste interdisziplinäre und  internationale Fachworkshop /Fachtagung zum Thema „Innovationen für europäische Kulturstraßen“  im Rahmen des europäischen Projektes „CERTESS –  European Cultural Routes Transferring Experiences, Sharing Solutions“ im Schloss Leopoldskron,  Österreich statt (Interreg 4C).

35 internationale Experten und Expertinnen  regionaler Kulturinstitutionen und  Regierungen, aus dem Tourismus und aus der Informationstechnologie  beschäftigten sich mit aktuellen Trends und innovativen Methoden  zur  Gestaltung und Umsetzung  grenzüberschreitendem und nachhaltigem Kulturtourismus  und Geschichte-Erlebnis.

Zur Diskussion standen folgende aktuelle Themen:

  • Erfolgsstrategien für “Cross-Innovation” und Kooperation zwischen Tourismus und Kulturakteuren
  • Vermittlung von europäischem kulturellem Erbe mit modernen Informationstechnologien für die Jugend (GPRS, Web 2.0 etc.)
  • Vernetzung zur Umsetzung neuer Routen und/oder  Erweiterung bestehender Routen.

Salzburg Research ist Projektpartner und Koordinator der österreichischen Vernetzung.

Mehr Information: veronika.hornung@salzburgresearch.at