Auftakt für Zukunftsprojekt KMU 4.0 - Salzburg Research Forschungsgesellschaft

Auftakt für Zukunftsprojekt KMU 4.0

2018-05-23:

Digitalisierung findet seit 30 Jahren statt. Sie schreitet jedoch immer schneller voran. Betriebe, die nicht mitziehen, werden abgehängt. Die Salzburg Research Forschungsgesellschaft und ihre Partner im Projekt KMU 4.0 wollen das Gegenteil: Unternehmen sollen mit der passenden Digitalisierungsstrategie zukunftsfähig werden. Am 17. Mai luden die Projektpartner zur Auftaktveranstaltung des Projekts ein.

„Der mediale Wirbel um ‚4.0‘ verunsichert viele Unternehmer“, nimmt Markus Lassnig von Salzburg Research wahr. Das Thema Digitalisierung stehe wie ein Berg vor ihnen. Welchen technologischen Pfad sollen sie einschlagen? Was ist beim Datenschutz zu beachten? Wo finden sie IT-kompetentes Personal? Bei diesen und weiteren Fragen soll das Projekt KMU 4.0 helfen.

Exkursionen, Workshops und Erfahrungsaustausch

Markus Lassnig erklärt: „Das Projekt KMU 4.0 will den Unternehmen die Angst nehmen und die Chancen der Digitalisierung aufzeigen.“ Die Projektpartner – neben Salzburg Research die Hochschulen Rosenheim, Salzburg, Landshut sowie die ITG Salzburg und der Berchtesgadener Land Wirtschafsservice – unterstützen Klein- und Mittelbetriebe beim Aufbau ihrer individuellen Digitalisierungsstrategie und holen sie da ab, wo sie stehen. Zur Verfügung gestellt werden umfassende Kompetenzen, zum Beispiel in der digitalisierten Instandhaltung oder in der Prozesstechnik und Robotik. Kernstück von KMU 4.0 sind kostenlose Workshops, Exkursionen und Erfahrungsaustausche, in denen Unternehmer und Unternehmerinnen Anregungen und erste Ideen erhalten. Danach können sie individuelle Unterstützung der Partner in Anspruch nehmen.

Mitarbeiter in die digitalisierte Welt mitnehmen

Dass die digitalisierte Welt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verunsichert, bemerkten einige der anwesenden Unternehmer und Unternehmerinnen. Dies ist sowohl der Salzburg Research als auch den Projektpartnern bewusst. Wichtig sei eine gute Mitarbeiterkommunikation. Das Projekt KMU 4.0 bietet deshalb zusätzlich zu den technischen Veranstaltungen Weiterbildungen für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an.

Alle weiteren Informationen zum Projekt KMU 4.0 finden Sie auf der Projektseite.

Ansprechperson

Markus Lassnig
T: +43/662/2288-302,
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg