IT-Entscheidungsunterstützung in der Logistik

2013-05-16:

Am 15. Mai 2013 veranstalteten der Verein Netzwerk Logistik gemeinsam mit Salzburg Research und der FH Salzburg einen Solution Day zum Thema „IT-Werkzeuge zur Entscheidungsunterstützung in der Logistik“ in Salzburg. Bei der halbtägigen Veranstaltung wurden bereits realisierte Best-Practice-Beispiele aus den Bereichen Produktions- und Transportlogistik vom jeweiligen Auftraggeber gemeinsam mit dem Lösungsanbieter präsentiert.

Clevere Logistik ist ein Erfolgsgarant in vielen Branchen. Über Unternehmensgrenzen hinausgehende logistische Prozesse bergen großes Verbesserungspotenzial, richtige Investments wirken nachhaltig kostenoptimierend. Anbieter für IT-Werkzeuge in verschiedenen Logistikbereichen präsentierten beim Logistics Solution Day in Salzburg gemeinsam mit ihren Kunden konkrete Anwendungsbeispiele und Lösungen im Praxiseinsatz. Sie berichteten über konkrete Vorteile der umgesetzten Lösungen, aber auch über Stolpersteine. Für Besucher bot diese Veranstaltung richtungsweisende Ideen und Anregungen, um logistische Herausforderungen im eigenen Umfeld zu bewerkstelligen.

Im Vordergrund des Logistics Solution Day in Salzburg stand der Einsatz von Informationstechnologie zur Optimierung von Informations- und Warenflüssen. Unter den Kunden und Lösungsanbietern, die ihre logistischen Praxisbeispiele präsentierten, waren unter anderem Palfinger, BMW Steyr, SIG Combibloc, Kaindl Technischer Industriebedarf und KAINDL FLOORING.