E-Portfolio for your Future – E-Portfolio: Das ist deine Zukunft

Projekt E-Portfolio For Your Future (E-Portfolio 4YF) schließt die Wissenskluft

In einer wissensbasierten Gesellschaft wie unserer ist es besonders für junge EuropäerInnen wichtig wettbewerbsfähig, motiviert und gut vorbereitet in die Arbeitswelt einzusteigen.

Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) rücken hier, besonders an den Universitäten, zunehmend in den Mittelpunkt. Selbsteinschätzung und Expertisen werden von den Arbeitnehmern von morgen verlangt.

In diesem Projekt werden gezielt die Länder Bulgarien, Österreich und Irland angesprochen. Ergebnisse werden auch in Liechtenstein präsentiert.

ePortfolio 4YF soll ein Weg in diese wissensbasierte Gesellschaft sein. Es ermöglicht eine umfangreiche interaktive Selbsteinschätzung und Selbstreflektion. Mit einem Self-Assessment-Tool werden individuelle Neigungen und Stärken identifiziert. Jene werden im ePortfolio-System erfasst und dienen somit als Basis für den folgenden Lernprozess und Kompetenzaufbau des Lernenden. Dieses Tool und das ePortfolio ermöglichen Lernende und SchulabbrecherInnen die Ausgewogenheit zwischen praktischer und theoretischer Ausbildung zu erlangen.

Kontext

Eine Studie (Eurostat 2006) fand heraus, dass 85 Prozent der europäischen StudentInnen das Internet zum Lernen verwenden. Das zeigt dass es eine Diskrepant zwischen Angebot (traditionellem Lernmaterial, Bücher, Gedrucktes) und Nachfrage (internetbasiertem Lernangebot) gibt. Weiters zeigt diese Studie, dass 18 Prozent der Lernenden SchulabbrecherInnen sind. Im Zuge dessen fehlt es dem bulgarischen Bildungssystem an gut ausgebildetem Personal, Flexibilität und vernetzten Lehr- und Lernmethoden.

Auch in Österreich steigt die Zahl der frühzeitigen SchulabgängerInnen stetig. Daher wurde im Rahmen des Projekts „ePortfolio 4YF“ eine Methode entwickelt, um diesem negativ „Trend“ entgegenzuwirken.

Zweck und Zielsetzung

Das wesentliche Ziel des Projekts „ePortfolio for Your Future“ (short: ePortfolio 4YF) ist es (Berufs- bzw. Bildungs-) BeraterInnen darauf vorzubereiten, Kompetenzen und Fähigkeiten von Schülern korrekt zu interpretieren, darzustellen und abzuleiten, um diese in der richtigen Entscheidung für ihre weitere Ausbildung oder beruflichen Entwicklung zu unterstützen.

Weitere Zielsetzungen des Projekts sind:

  • (Berufs- bzw. Bildungs) BeraterInnen innovative und webbasierte Tools zur Verfügung stellen, welche die Identifizierung von potentiellen SchulabbrecherInnen durch die Entwicklung und Beobachtung der persönlichen SchülerInnenportfolios ermöglichen;
  • Methoden entwickeln und erarbeiten, um SchülerInnen bei der Erstellung und Weiterführung von ePortfolios durch (Berufs- und Bildungs-) BeraterInnen zu unterstützen;
  • SchülerInnen bei der Identifizierung ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen durch das unterhaltsame Selbstfindungsspiel („4YF TWO“) unterstützen;
  • (Berufs- bzw. Bildungs) BeraterInnen aus vier verschiedenen Ländern (Bulgarien, Österreich, Irland und Liechtenstein) in der ePortfolio-Erstellung und -Verwendung trainieren;
  • Ziel- und Interessensgruppen ein umfassendes interaktives Selbsteinschätzungs- und Reflexionstool, dass das Ungleichgewicht zwischen Bildungs- und Berufsverwirklichung der SchülerInnen reduziert, bereitzustellen.

Aktivitäten

  • Studie mit dem Titel: “Encouraging students’ professional orientation using modern technologies”
  • Organisation von Valorisierungsaktivitäten – lokale Präsentationen des Projekts, Treffen mit Interessensgruppen
  • Entwickeln von individuellen ePortfolios, die auf die speziellen Bedürfnisse der SchülerInnen im Abschlussjahr abgestimmt sind.
  • Ausarbeitung von methodischen Tools, um den Beratungsprozess mit ePortfolios zu unterstützen und zu erleichtern; Verwendung des ePortfolio-Handbuchs
  • Schulung der (Berufs- und Bildungs-) BeraterInnen sowie TutorInnen zur ePortfolio-Nutzung in den vier europäischen Ländern
  • Disseminierung der Projektergebnisse in den vier europäischen Ländern mittels der Partnernetzwerke
  • Etablierung eines Test Centers sowie anhaltende Pflege von ePortfolio 4YF, um die Nachhaltigkeit und Weiterentwicklung zu garantieren

Ergebnisse

  • ePortfolio for Your Future (spielbasierte Umgebung) besteht aus zwei Schlüsselelementen die sich einander ergänzen und gemeinsam ein umfassendes Trainingstool bilden
  • Das interaktive Selbsteinschätzungstool für die Identifikation der Kompetenzen der SchülerInnen (webbasiertes Selbstfindungsspiel) betont die Vorteile von IKT und Multimedia
  • ePortfolio-Autorensystem für SchülerInnen – das ePortfolio dient als Planungshilfe, Aufbewahrungsort für SchülerInnenleistungen, Leitfaden für die Karriereentwicklung, Darstellung der Entwicklung und des Wachstums der Erfahrungen und auch als Marketingwerkzeug um potentielle Arbeitgeber auf sich aufmerksam zu machen.
  • Die (Berufs- und Bildungs-) BeraterInnen verwenden das ePortfolio-Handbuch, welches methodische Unterstützung und hilfreiche Tipps zur Verwendung der ePortfolio 4YF Umgebung in ihrer Arbeit mit SchülerInnen liefert.