Ihre digitale Strategie – Machen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft - Salzburg Research Forschungsgesellschaft

Ihre digitale Strategie – Machen Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft

May 17 2018

Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) gilt: Die Unternehmenszukunft ist digital. Ob Produktionsautomatisierung, Logistik, Marketing – Sie brauchen eine digitale Strategie!

Interreg Bayern-ÖsterreichDas Projekt KMU 4.0 bietet Ihnen einmalige Chancen!

Ihre Vorteile:

  • Sie entwickeln die für Sie passende Digitalisierungsstrategie.
  • Sie profitieren vom Wissen der Projekt-Partner aus Forschung und Entwicklung und greifen auf die neuesten Technologien und Erkenntnisse zu.

Wir laden Sie ein zur Auftaktveranstaltung des Projekts KMU 4.0 – digitaler Mittelstand

Ort: Kiefel GmbH, Sudetenstraße 3, Freilassing
Datum: 17.05.2018, 13:00-17:30 Uhr

Zielgruppe: Mittelständische Unternehmen, Wissenschaft, Interessensvertreter (IHK, Wirtschaftsförderungen)

Teilnehmerzahl:  50 Personen (Teilnehmerzahl begrenzt)

Ansprechpartnerin und Anmeldung: Veronika Schwendinger, Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice (BGLW), v.schwendinger@berchtesgadener-land.de

Programm:

17.05.2018, 13:00-17:30 Uhr

13:00 Begrüßung und Mittagsimbiss
Geschäftsführer Thomas J. Halletz, Firma Kiefel GmbH
13:25 Praxisbeispiel 1: Digitalisierung der Prozessabläufe im Maschinenbau
Geschäftsführer Thomas J. Halletz (Firma Kiefel GmbH)
13:40 Praxisbeispiel 2: Die moderne Lohngalvanik – Prozess- & Ressourcenoptimierung in der Metalloberflächentechnik
Thomas Nussbaumer (OTN Oberflächentechnik GmbH)
13:55 Wie Sie die digitale Transformation zum Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen nutzen
Markus Lassnig (Salzburg Research)
14:10 Expertendialog moderiert von Thomas Mussger:

  • Fachhochschule Rosenheim, Marc Andrae:
    Komponente Mensch – Vielfalt der Digitalisierung sinnvoll nutzen
  • Fachhochschule Landshut, Maximilian Langewort:
    Wie kann mein Unternehmen die Erfahrungen aus einer Musterfabrik bestmöglich nutzen
  • Fachhochschule Salzburg, Simon Kranzer, Alexander Zeisler:
    Flexibilität schaffen durch Transparenz in Ihrer Produktion
  • Salzburg Research, Georg Güntner:
    Instandhaltung 4.0: Drohnen, Datenbrillen, digitale Zwillinge und das Internet der Dinge als Zutaten der Instandhaltung der Zukunft
15:30 Kaffeepause
16:00 Überblick über Förderprogramme in Deutschland, Österreich und der EU
Lars Holstein (BGLW), Hans-Christian Pfarrkirchner (ITG)
16:10 Ausblick und weitere Aktivitäten und Services
Cornelius Roth (BGLW), Wera Reiser (ITG)
16:30 Firmenbesichtigung Firma Kiefel GmbH
(bitte um Voranmeldung)

— Änderungen vorbehalten —

KMU 4.0 ist ein Projekt zur Unterstützung kleiner und mittelständischer Unternehmen, digitale Technologien unternehmerisch zu nutzen. Das Projekt wird aus Mitteln des Förderprogramms Interreg Bayern Österreich 2014-2020 unterstützt. Projektpartner: Berchtesgadener Land Wirtschaftsservice, Hochschule Rosenheim, Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut, Fachhochschule Salzburg, ITG – Innovations- und Technologietransfer Salzburg GmbH, Salzburg Research.

Assoziierte Partner: Digitales Gründerzentrum „Stellwerk 18“ Rosenheim, Wirtschaftsförderungs GmbH Traunstein, Landkreis Landshut, Landkreis Rosenheim und IHK München und Oberbayern.

Ansprechperson

Markus Lassnig
Telefon: +43/662/2288-302, Fax: +43.662.2288-222
E-Mail:
Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH
Jakob Haringer Straße 5/3, A-5020 Salzburg